Skip to Content
Menü

Blob the Boss: Premiere für Österreichs schrägsten Firmenevent

Mit „Blob the Boss“ in der AREA 47 nimmt der unternehmerische Wettbewerb neue Dimensionen an: Österreichs größter Outdoor-Freizeitpark am Eingang zum Ötztal lädt am 20. Mai 2022 zum wahrscheinlich schrägsten Firmenevent des Landes.

|  Blob the Boss (c) AREA 47 / B. Watson

|  Blob the Boss (c) AREA 47 / B. Watson

Die eigenen Chefs per Luftkissen ins kalte Nass schleudern: Die AREA 47 macht einen lang gehegten Traum vieler Mitarbeiter wahr, wenn sie das Unternehmen mit den coolsten Vorgesetzten sucht. Führungskräfte und Mitarbeiter(innen) tauschen dabei die Bürokleidung gegen die Badehose und stellen ihre Teamfähigkeit und Entschlossenheit unter Beweis.

„In den vergangenen zwei Jahren gab es wenig Gelegenheit für den unmittelbaren sozialen Kontakt. Mit diesem Event möchten wir den Unternehmen die Möglichkeit zum Teambuilding in lockerer Atmosphäre geben. Wir sind gespannt, welches Team die aufregendsten Stunts und die mutigsten Chefs und Chefinnen mitbringt“, sagt Christian Schnöller, Geschäftsführer der AREA 47.

Betriebsausflug - mal ganz anders

Selbst für routinierte Businessclass-Flieger ist „Blob the Boss“ buchstäblich ein Sprung ins kalte Wasser. Denn hier befördert einen die reine Kraft der Physik in unbekannte Höhen. Wasserfeste CEOs oder Abteilungsleiter(innen) nehmen auf dem vorderen Ende des Luftkissens ihren Platz ein.

Aus erhöhter Position lassen sich zwei Angestellte auf das andere Ende fallen. Das Resultat: Der Chef bzw. Chefin segeln hoch hinaus. Während der Flugphase des Blobbers ist dann vor allem Akrobatik gefragt, denn man möchte schließlich sein Unternehmen in Sachen Stunts & Skills ordentlich repräsentieren...

100 Prozent Adrenalin als Hauptpreis

Mitmachen lohnt sich schon allein der gemeinsamen Erfahrung wegen. Auf das Team mit dem besten Blobbing-Stunt wartet zusätzlich mit der "Adrenaline Card" der AREA 47 noch ein lukrativer Hauptpreis - eine exklusive Firmenkarte, die als Benefit für Mitarbeiter oder als Dankeschön für Geschäftspartner ausgegeben werden kann.

Mit dem übertragbaren Saisonsticket können bis zu zwei Erwachsene und zwei Kinder die ganze Vielfalt an Aktivitäten in der Water AREA, ein Frühstück im Lakeside Restaurant und noch vieles mehr genießen - und um für die Titelverteidigung im nächsten Jahr fit zu bleiben, ist natürlich auch das Blobbing inklusive.

Regeln und Rahmenprogramm

Bei „Blob the Boss“ sind Dreierteams am Start - zwei Arbeitskolleg(inn)en als Jumper und ihr Vorgesetzter oder ihre Vorgesetzte, der oder die per Blob in den Himmel katapultiert wird. Unternehmenseigene Fans und Blobbing-Groupies können ihre Kollegen vom Areal in der Water AREA anfeuern. Besten Überblick auf das Geschehen bietet die Terrasse im Lakeside-Restaurant.

Der Eintritt in die Water AREA ist für die teilnehmenden Firmen kostenlos. Für die kulinarische Stärkung ist im River House Bar & Grill gesorgt. Nach dem Wettbewerb blickt man bei gemütlichem DJ-Sound auf die besten Stunts und Fails des Tages zurück und feilt in Ruhe an der Strategie für die Teilnahme im nächsten Jahr. (red)

„Blob the Boss“

Termin: Freitag, 20. Mai 2022
Beginn: 16.30 Uhr
Ort: Water AREA / AREA 47
Anmeldung für Firmenteams: info@area47.at
Infos: www.area47.at





Weitere Artikel zu diesem Thema

KnoWhere! 2023: MICE-Fachmesse geht in die nächste Runde
mice


Steiermark Convention lädt wieder zur Tagungsmesse in Wien
mice


Slow Food und mehr: Kärnten Convention lädt zur MICE Trophy
mice