Skip to Content
Menü

City Airport Train ist nach zwei Jahren wieder auf Schiene

Der City Airport Train (CAT) hat nach zwei Jahren der pandemiebedingten Pause den Betrieb wieder aufgenommen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren unter anderem die positiven Prognosen des Flughafens für Ostern und den Sommer 2022.

|  City Airport Train (c) CAT / Hammerschmid

„Der Flughafen prognostiziert ab Ostern wieder mehr Passagiere und das bedeutet auch mehr Fahrgäste für den City Airport Train. Wir erwarten rund 600.000 Fahrgäste im Gesamtjahr 2022“, erklären die beiden CAT-Geschäftsführer Christoph Korherr und Michael Forstner.

„Touristen und Geschäftsreisende suchen und schätzen eine schnelle und direkte Verbindung ins Stadtzentrum. Der CAT bietet genau das – die schnellste Direktverbindung vom Flughafen in die Wiener Innenstadt“, so Korherr und Forstner: Wir wollen aber auch die Wiener Bevölkerung von den Vorteilen des CAT überzeugen und offerieren ihr daher ein besonderes Rabatt-Angebot.

Im normalen Takt unterwegs

Die Züge des City Airport Train fahren wieder im gewohnten Takt: Der erste Zug verkehrt ab Wien-Mitte um 05:37 Uhr und der letzte Zug vom Flughafen um 23:38 Uhr. Neu ist ein besonderes Rabatt-Angebot: Inhaber einer Jahreskarte der Wiener Linien oder einer ÖBB Vorteilscard erhalten die CAT-Tickets um 50% günstiger.

Die reduzierten Tickets können sowohl auf der CAT-Website als auch bei den Automaten und beim CAT-Verkaufspersonal erworben werden. Bei der Ticketkontrolle im Zug muss die jeweilige Ermäßigungskarte gemeinsam mit dem Ticket vorgezeigt werden. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

City Airport Train: Mit dem Klimaticket zum halben Preis
flughafen


Flughafen Wien: Passagierzahlen legen im März deutlich zu
flughafen


Neues Restaurant: Wolfgang Puck landet am Flughafen Wien
flughafen