Skip to Content
Menü

SWISS fliegt ab sofort wieder zwischen Graz und Zürich

Mit dem Beginn des Sommerflugplans ist nun auch Zürich - und damit ein weiterer wichtiger Umsteigeflughafen im Herzen Europas - wieder ab Graz erreichbar. Gestartet wird mit zwei Flügen pro Woche.

|  SWISS ist nach Graz zurückgekehrt (c) Flughafen Graz

„Neben Frankfurt, Wien, Amsterdam und München bieten wir nun mit Zürich dem fünften Umsteigeflughafen an“, freut sich Flughafen-Geschäftsführer Wolfgang Grimus: „Unsere Fluggäste können somit ihre Reisen im weltweiten Netz der Lufthansa-Gruppe noch flexibler an ihre Bedürfnisse anpassen“.

Am Hub in Zürich bietet SWISS unter anderem Umsteigemöglichkeiten nach Nord- und Südamerika, nach Südafrika sowie in den Nahen Osten. Aber auch Zürich selbst ist natürlich ein attraktives Reiseziel - ebenso wie weitere Städte in der Schweiz, die mit der Bahn perfekt an Zürich angebunden sind.

Die Graz-Flüge werden von SWISS mit Airbus A220-100 und A220-300 sowie von Helvetic Airways mit Flugzeugen des Typs Embraer E190-E2 und E195-E2 im Auftrag von SWISS durchgeführt. Diese neuen Flugzeugtypen setzen Maßstäbe bei Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit, bieten einen erheblich gesteigerten Reisekomfort und sind außerdem deutlich leiser. (red)

Flugplan:

Zürich - Graz / 09:05 - 10:15 Uhr / Montag
Graz - Zürich / 10:55 - 12:10 Uhr / Montag

Zürich - Graz / 17:45 - 18:55 Uhr / Freitag
Graz - Zürich / 20:00 - 21:15 Uhr / Freitag

(im Sommer und Herbst erfolgt jeweils für einige Wochen ein Wechsel von Freitag auf Donnerstag) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Graz: Wiedersehen beim Summer Take Off 2022
flug


Lufthansa Group streicht kostenlose Sitzplatzwahl im Light-Tarif
flug


KLM und Flughafen Graz feiern fünf Jahre Graz-Amsterdam
flug