Skip to Content
Menü

Flughafen Wien: Neue Highlights im frisch renovierten Terminal 2

Der neu gestaltete Terminal 2 am Flughafen Wien ist seit 29. März wieder in Betrieb und bietet den Passagieren auch neue Gastronomie- und Einkaufsangebote. So kehrt beispielsweise Trzesniewski nach zehn Jahren Pause wieder an den Airport zurück.

|  Philipp Ahrens (Senior Vice President Center Management Flughafen Wien), Flughafen-Vorstand Julian Jäger, Manfred Österreicher (Geschäftsführer Trzesniewski) und Achim Kretzschmar (Geschäftsführer SSP Österreich) (c) Flughafen Wien

|  Neu gestalteter Shop von Heinemann Duty Free (c) Flughafen Wien

In der Abflughalle des Terminal 2 gelegen, bietet die Wiener Traditionsmarke Trzesniewski ihr gewohnt frisches Sortiment im öffentlich zugänglichen Bereich. Brötchen und Desserts können vor Ort genossen und auf die Reise mitgenommen werden. Betrieben wird die Filiale von SSP The Food and Travel Experts in enger Zusammenarbeit mit Trzesniewski.

Österreichische Produkte und Wien-Design

Heinemann Duty Free hat die Zeit des Umbaus im Terminal 2 ebenfalls für ein Re-Design genutzt: Dank goldener Elemente, einer Decke im Stil des Dachs am Stephansdom und dazu passenden Leuchten verspüren die Reisenden beim Shoppen echtes Wiener Flair.

Der Duty-Free-Shop wurde mit dem Umbau auch vergrößert. Das Sortiment umfasst eine Auswahl an beliebten Klassikern wie Sachertorte und Mozartkugeln, aber auch steirisches Kürbiskernöl und viele weitere regionale Produkte. Insgesamt ist Heinemann im Terminal 2 mit vier Duty-Free- und Travel-Value-Shops vertreten.

Noch mehr heimische Kulinarik

Der Restaurant-Bereich im Terminal 2 bietet in Kürze ein weiteres Highlight: Bis zum Sommer eröffnet Österreichs erstes kombiniertes Veganista/The LaLa Take-Away Restaurant in rosarotem Ambiente. Angeboten werden nicht nur vegane, sondern auch koschere und Halal-Speisen der jungen innovativen Gastronomiemarke.

Hollywood-Feeling kommt indes in die Ankunftshalle des Terminal 3: Demnächst eröffnet der weltbekannte Starkoch Wolfgang Puck hier sein österreichweit erstes Restaurant mit Bar, Take-Away Bereich und dem Schwerpunkt auf moderner mediterraner und österreichischer Küche. Seit Jahrzehnten bekocht der Österreicher die Stars der Oscar-Nacht in Hollywood.

Im neu gestalteten Shopping- und Gastronomiebereich im Terminal 2 finden die Passagiere auch gewohnte Marken wie Swarovski, den Elektroshop CAPI, Schreibgeräte-Hersteller Lamy, den Convenience Shop und frisch gepresste Säfte und Snacks von Juice Factory. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

City Airport Train: Mit dem Klimaticket zum halben Preis
flughafen


Flughafen Wien: Passagierzahlen legen im März deutlich zu
flughafen


Neues Restaurant: Wolfgang Puck landet am Flughafen Wien
flughafen