Skip to Content
Menü

Flughafen Graz: SWISS fliegt wieder zwischen Zürich und Graz

Der wichtige Umsteigeflughafen Zürich ist ab sofort wieder ab Graz mit SWISS erreichbar. Vorerst wird die Strecke zweimal pro Woche bedient. Ab Mitte Juli stehen dann vier Flüge pro Woche auf dem Programm.

|  Wolfgang Grimus und DI Wolfgang Malik begrüßen die Crew der SWISS in Graz (c) Flughafen Graz

|  Die VIP-Lounge am Grazer Flughafen wurde modernisiert (c) Flughafen Graz

„Unser Flughafen hat nach dem Corona-Zwischenstopp wieder Auftrieb und geht in den Steigflug über", freut sich Wolfgang Malik, CEO der Holding Graz: „Zürich ist wie die bereits angeflogenen Destinationen Wien, Frankfurt und Amsterdam ein wichtiger Hub und verbindet die Grazer Wirtschaft und den Tourismus mit der ganzen Welt".

In den ersten beiden Wochen geht es immer montags und freitags mit SWISS von Graz nach Zürich, ab 18. Juli auch am Donnerstag und Sonntag. Ab Graz mit Umsteigen am Flughafen Zürich sind damit unter anderem Alicante, Bordeaux, Dublin, Dubai, Los Angeles und Tokio gut erreichbar.

Modernisierte VIP-Lounge ab sofort geöffnet

Der Flughafen Graz hat die ruhigere Zeit während des zweiten Lockdowns jedenfalls gut genutzt: Die beliebte VIP-Lounge mit Blick auf das Fluggeschehen wurde modernisiert und „noch besser an die Bedürfnisse der Geschäfts- und Vielreisenden angepasst“, heißt es in einer Presseaussendung des Flughafens.

„Neben dem moderneren Farbkonzept werden die Gäste der Lounge vor allem vom neuen Ruheraum mit Relax-Liegen begeistert sein“, sagt Jürgen Löschnig, Geschäftsführer des Flughafen Graz: „Das Team von Lagardère sorgt dabei für ein feines kulinarisches Speiseangebot.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Salzburg präsentiert den Winterflugplan 2021/22
flug


Lufthansa Group und Travelport unterzeichnen neuen Vertrag
flug


Flughafen Graz: Eurowings startet mit Stuttgart-Flügen
flug