Skip to Content
Menü

Neues Design im beliebten Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck

Nach einem umfangreichen Umbau vereint das Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck historischen Charme mit einem zeitgemäßen Charakter. Mit der Neugestaltung wurde das 500 Jahre alte Gebäude nicht nur komplett restauriert, sondern auch in allen Bereichen modernisiert.

|  Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck (c) alexanderhaiden.at

|  Deluxe-Zimmer im Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck (c) alexanderhaiden.at

|  Lobby im Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck (c) alexanderhaiden.at

|  Design-Zimmer im Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck (c) alexanderhaiden.at

|  Apartment im Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck (c) alexanderhaiden.at

|  Pfiff Bar im Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck (c) alexanderhaiden.at

Der Familie Ultsch - seit über 100 Jahren Eigentümer des zentral gelegenen Boutiquehotels - lag dabei besonders am Herzen, eine harmonische Kombination aus jahrhundertealtem Flair und aktuellem Design zu kreieren. So ist beispielsweise das gemütliche Separee in der lässigen "Pfiff Bar" durch ein aufklappbares Bücherregal in Form einer „Hidden Door“ erreichbar. Der Spa-Bereich ist wiederum mit Swarovski-Elementen verziert.

„Uns war von Anfang an wichtig, die historische Bausubstanz mit der bekannten Fassade und den jahrhundertealten Holzdecken, Gewölben und Stuben in ihrem ursprünglichen Zustand zu erhalten und die Geschichte des Hauses in frischem Kontext zu präsentieren“, erklärt der Designer Thomas Bertalan.

Klimatisierung und Highspeed-Internet

Die Herausforderung bestand darin, alle neuen Gestaltungselemente harmonisch mit den sorgsam restaurierten Bauteilen zu kombinieren. Gleichzeitig sollte die Haustechnik im Hintergrund auf den neuesten Stand gebracht werden - unter anderem mit einer State-of-the-Art-Klimatisierung, Highspeed-Internet und teils sogar mit Antibeschlag-Badezimmerspiegeln samt integrierter Bluetooth-Funktion.

Hochwertiger Komfort und angesagte Styles charakterisieren nun die 50 Zimmer und Suiten - wie etwa die großen, mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Design-Zimmer. In den ruhig gelegenen Deluxe-Zimmern steht zusätzlich eine eigene Terrasse oder ein Balkon mit einmaligem Blick auf Innsbrucks historisches Kapuzinerkloster und die Nordkette bereit.

Apartments für bis zu sechs Personen

Für noch mehr Flexibilität sorgen die beiden großzügigen Apartments für bis zu sechs Personen. Mit einer voll ausgestatteten Küche sind sie besonders für Familien oder Longstay-Aufenthalte geeignet. Auf spezielle Bedürfnisse zugeschnitten ist der barrierefreie Handicapped Room mit ausreichend Platz und entsprechendem Equipment.

Der Servicepoint im ersten Stock hält bei Bedarf zusätzlich Snacks, eine Mikrowelle, eine Waschmaschine und einen Trockner bereit. Das Design-Zimmer im Hotel Schwarzer Adler Innsbruck kostet ab 109 Euro/Nacht für zwei Personen. Die Familie Ultsch leitet außerdem das aDLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck und die stetig expandierenden harry’s home hotels & apartments. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Britische Aparthotel-Marke Locke eröffnet erstmals in München
hotel


Renoviertes Courtyard by Marriott Linz erstrahlt im neuen Design
hotel


„Bett & Büro“ für Geschäftsreisende im Hotel Beethoven Wien
hotel