Skip to Content
Menü

Flughafen Wien bietet ab sofort Antigen-Schnelltests um 35 Euro

Das Health Center am Flughafen Wien bietet bereits seit Anfang Mai 2020 die Möglichkeit, einen PCR-Test durchführen zu lassen. Nun stehen ab sofort auf Wunsch auch Antigen-Schnelltests zur Verfügung.

|  Foto: Flughafen Wien

Bei diesen Tests ergeht das Ergebnis nach einem Rachenabstrich schon innerhalb kurzer Zeit als ärztlicher Befund in Deutsch und Englisch per E-Mail an die getestete Person. Der Antigen-Schnelltest gibt somit rasch Aufschluss über eine aktuelle Covid-19-Infektion - auch wenn er derzeit nur in ganz wenigen Ländern zu Erleichterungen bei der Einreise führt.

Der Test kann jederzeit während der Öffnungszeiten des Health Center Vienna Airport im Office Park 3 von Montag bis Sonntag von 7 bis 20 Uhr ohne Anmeldung gemacht werden. Binnen weniger Minuten wird die Testperson registriert und der Abstrich genommen. Die Kosten für den Schnelltest belaufen sich auf 35 Euro.

Schnelltests nicht nur für Reisende

Allerdings profitieren nicht nur Reisende von den neuen Antigen-Schnelltests am Flughafen Wien: Auch Unternehmen können rasch und unkompliziert ihre Beschäftigten testen lassen. Für Privatpersonen könnte der Service vor allem im Hinblick auf die bevorstehenden Weihnachts- und Neujahrsfeiertage attraktiv sein, betont der Airport.

Der Flughafen Wien setzt Antigen-Schnelltests bereits erfolgreich in einem Pilotprojekt mit Austrian Airlines im Zuge ausgewählter Flüge nach Hamburg ein. Darüber hinaus wird dieser Service auch als Dienstleistung für Veranstaltungen und Konferenzen in der Airport City angeboten. Infos: www.viennaairport.com/coronatest. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien erwartet deutlichen Aufschwung im Sommer
flughafen


Salzburg Airport: Passagierzahlen auf dem Niveau von 1987
flughafen


Flughafen München: Niedrigste Passagierzahlen seit Eröffnung
flughafen