Skip to Content
Menü

Messe Wien: Sonderedition der „Wohnen & Interieur“ im Herbst

Von 18. bis 22. März hätte das neu aufgesetzte Konzept der beliebten „Wohnen & Interieur“ in der Messe Wien seine Premiere gefeiert. Aufgrund der Conrona-Krise musste Reed Exhibtions als Veranstalter den Event dann aber kurzfristig absagen.

|  Wohnen & Interieur (c) Reed Exhibitions / Christian Husar

Für Österreichs größte Einrichtungsmesse hatten sich rund 750 Aussteller angesagt - weltbekannte Marken ebenso wie heimische Betriebe. Das neue Konzept hätte dabei den Besuch noch attraktiver, abwechslungsreicher und spektakulärer machen und Inspirationen für alle Wohnbereiche garantieren sollen.

Da die nächste reguläre „Wohnen & Interieur“ erst im März 2021 geplant und diese Pause für viele Aussteller zu lange gewesen wäre, hat Reed Exhibtions alle Hebel in Bewegung gesetzt und lässt nun von 22. bis 26. Oktober einmalig eine „Wohnen & Interieur Winter Edition“ stattfinden. Austragungsort ist wie gehabt das Gelände der Messe Wien.

„Mir ist wichtig zu betonen, dass die Winter-Edition keine 1:1-Verschiebung der März-Edition darstellt, sondern ein einmaliges Sonderformat mit eigenem Messe-Charakter. Wir arbeiten derzeit an den Detailplänen und werden bald Einzelheiten kommunizieren können“, erklärt Category Manager Edi Seliger.

Der Zeitpunkt um den Nationalfeiertag im Oktober ist dabei kein Messe-Neuland: Seit vielen Jahren finden zu diesem Termin die Modellbau-Messe Wien, die Ideenwelt und die GEWINN-Messe statt - alle drei wahre Publikumsmagneten, die nun mit der „Wohnen & Interieur“ eine weitere Verstärkung erhalten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

152.443 Besucher für Ferien-Messe und Vienna Autoshow
messen


Ferien-Messe Wien: Der Fachbesuchertag kehrt zurück
messen


Ferien-Messe Wien verzeichnet neuen Besucherrekord
messen