Skip to Content
Menü

CWT bietet Geschäftsreise-Kunden eine App gegen den Jetlag

CWT startet eine Kooperation mit Timeshifter und stellt die beliebte Jet Lag App des Unternehmens künftig allen Kunden weltweit zur Verfügung, die eine Jetlag-Lösung in ihr Reiseprogramm aufnehmen möchten.

|  Foto: Lufthansa Group

Mit der Timeshifter-App können Geschäftsreisende ihre eigenen personalisierten Jetlag-Vermeidungspläne erstellen, die auf Schlafmuster, Chronotyp, Reiseroute und persönlichen Vorlieben basieren. Diese Pläne können zum Beispiel Anpassungen vor dem Reiseantritt oder auch die Verwendung von Melatonin während de Reise beinhalten.

"Als häufiger Geschäftsreisender kenne ich die Jetlag-Routine nur allzu gut. Ich bin in der Regel zur falschen Zeit müde, wach und hungrig - und es kann schwierig sein, sich von einer Reise zu erholen", sagt Patrice Simon, Vice President von CWT: "Wir freuen uns, eine innovative Lösung anbieten zu können, mit der reisende Mitarbeiter ihre Produktivität bei Geschäftstreffen im Ausland steigern können."

Laut einer Studie von Conde Nast kämpfen 93% der Passagiere auf Langstreckenflügen mit dem Jetlag. Die Auswertung von mehr als 63.000 Fragebögen durch Timeshifter zeigte hingegen, dass von den Reisenden, die mit der App unterwegs waren, nur 3,62% Probleme mit dem Jetlag hatten - wenn die Ratschläge befolgt wurden.

Die Timeshifter-App wurde gemeinsam mit Dr. Steven Lockley entwickelt. Der Associate Professor an der Harvard Medical School arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt mit NASA-Astronauten, um ihren Jetlag zu lindern, den Schlaf und die Wachsamkeit beim Training in Übersee zu verbessern und ihren Schlafrhythmus vor dem Start des Shuttles zu verändern. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: shutterstock / ra2studio

Geschäftsreisen: Corona-Krise wird den Markt verändern
business-travel


Foto: Archiv

Immer mehr Unternehmen verhängen weltweite Reiseverbote
business-travel


Geschäftsreisen: Chancen und Hindernisse für mehr Nachhaltigkeit
business-travel