Skip to Content
Menü

152.443 Besucher für Ferien-Messe und Vienna Autoshow

Exakt 152.443 Besucher passierten in den vier Messetagen von 16. bis 19. Jänner 2020 die Drehkreuze zur Ferien-Messe Wien und Vienna Autoshow in der Messe Wien. Veranstalter Reed Exhibitions ist damit einmal mehr erfolgreich ins neue Messejahr gestartet.

|  Die Dominikanische Republik war Partnerland der Ferien-Messe Wien 2020 (c) Reed Exhibitions / Gregor Nesvedba

Neben 40 Automarken mit mehr 330 Neuwagen auf der Vienna Autoshow in den Hallen C und D warteten auf der Ferien-Messe in den Hallen A und B mehr als 800 Aussteller aus 80 Ländern auf die Besucher. Im Mittelpunkt standen dabei die Dominikanische Republik als internationales Partnerland, das Salzburger Land als Partnerregion und Austrian Airlines als Partner-Airline.

Besonders viele Besucher lockten die internationalen und nationalen Gaumenfreuden in der "Genusswelt", wo Meisterkoch Gottfried Gansterer mit Schülern der Hotelfachschule Modul in der Showküche für das leibliche Wohl sorgte. Reges Publikumsinteresse fand auch der neue Bereich "Abenteuer & Outdoor".

Mit Messekonzept auf dem richtigen Weg

„Der Kurs, das Basis-Messekonzept der Ferien-Messe gezielt zu erweitern und emotionsstark, erlebnisintensiv und unterhaltsam zu inszenieren, hat sich auf Österreichs größter Tourismus-Börse als goldrichtig erwiesen“, freut sich Gernot Krausz, für B2C-Messen verantwortlicher Managing Director bei Veranstalter Reed Exhibitions: „Diesen Weg wollen wir in Zukunft konsequent fortsetzen“.

Die hohe Beliebtheit der Ferien-Messe kam auch bei der Besucherbefragung durch das Linzer market Institut zum Ausdruck. So zeigten sich neun von zehn Befragten mit der Messe "sehr zufrieden", wobei 90,2% das Messeangebot als "vollständig". 89% gaben an, vom Messebesuch profitiert zu haben und wollen die Messe auch weiterempfehlen. Im kommenden Jahr wird die Ferien-Messe Wien von 14. bis 17. Jänner 2021 in der Messe Wien stattfinden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Keine Chance auf Live-Event: ITB 2021 findet rein virtuell statt
messen


Messe Wien: Sonderedition der „Wohnen & Interieur“ im Herbst
messen


Ferien-Messe Wien: Der Fachbesuchertag kehrt zurück
messen