Skip to Content
Menü

Reed Exhibitions: Neue Leitung für „Hohe Jagd & Fischerei“

Die „Hohe Jagd & Fischerei“ hat zwar ab sofort eine neue Leitung, die aber in der Branche bereits bestens bekannt ist: Ab sofort zeichnet Andrea Zöchling für die absolute Nummer 1 der Jagd- und Fischereimessen im Donau-Alpen-Adriaraum verantwortlich.

Foto: Reed Exhibitions / Andreas Kolarik
Foto: Reed Exhibitions / Andreas Kolarik Andrea Zöchling leitet wieder die "Hohe Jagd & Fischerei"

Andrea Zöchling übernimmt das Themenmanagement von Hannes Klippl, der sich mit Ende Februar beruflich neu orientiert und das Unternehmen verlassen hat. Die gebürtige Pinzgauerin (Zell am See) startete ihre Berufslaufbahn nach der Hotelfachschulausbildung in diversen Hotels im In- und Ausland, bevor sie im Juli 2001 zu Reed Exhibitions kam.

Sie ist nicht nur ein absoluter Messeprofi, sondern als geprüfte Jägerin auch im Fachthema überaus versiert. Vor ihrer Babykarenz betreute sie bereits mehrere Jahre lang sehr erfolgreich die „Hohe Jagd & Fischerei“. Sie berichtet unverändert an Gernot Krausz, Managing Director für B2C-Messen bei Reed Exhibitions.

Dieser freut sich über die hausinterne Optimal-Lösung: „Mit Andrea Zöchling konnten wir eine perfekte Nachfolgeregelung schaffen. Sie steigt beim Thema sofort voll ein und wird durch ihren exzellenten Zugang zur Branche und ihr umfassendes Messe-Know-how den erfolgreichen Weg ohne Unterbrechung fortsetzen.“

Gemeinsam mit ihrem Team wird Zöchling bei der „Hohen Jagd & Fischerei mit absolut allrad“ rund 630 nationale und internationale Aussteller und 45.000 Besucher aus ganz Mitteleuropa betreuen. Die nächste Messe findet von 20. bis 23. Februar 2020 im Messezentrum Salzburg statt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Congress Messe Innsbruck: Neuer Leiter für Vertrieb und Marketing
karriere


Judith Settle - Foto: Reed Exhibitions / Christian Husar

Neue Sales Managerin Associations bei der Messe Wien
karriere


Reed: Neuer Geschäftsführer für die Fachmessen
karriere