Skip to Content
Menü

Besucheransturm beim sechsten „KnoWhere! Forum“ in Wien

Die „KnoWhere!“ hat sich zu einem Erfolgsformat in der Event-Branche entwickelt: Mehr als 400 Gäste folgten diesmal der Einladung des Team vom Mondial Location Finder und Corporate Travel & Events in das Palais Wertheim - deutlich mehr als noch im Vorjahr.

Gregor Kadanka im Gespräch - Foto: Mondial
Gregor Kadanka im Gespräch - Foto: Mondial „KnoWhere! Forum“: Gregor Kadanka im Gespräch

„KnoWhere! Forum“ im Palais Wertheim - Foto: Mondial
„KnoWhere! Forum“ im Palais Wertheim - Foto: Mondial „KnoWhere! Forum“ im Palais Wertheim

„Es freut uns sehr, dass das KnoWhere! Forum so große Beachtung in der Branche findet und die Besucherzahl bei der sechsten Auflage weiter gesteigert werden konnte“, zieht Christina Hager, Director Location Finder, eine erste Bilanz: „Die entspannte Atmosphäre der Veranstaltungslocation bot einen idealen Rahmen zum Networken und zur weiteren Vertiefung der Geschäftsbeziehungen“.

Insgesamt 47 Vertreter von Event-Locations und Seminarhotels aus Österreich standen den Gästen für Gespräche zur Verfügung. Die große Bandbreite der Aussteller konnte dabei mit zahlreichen Neuzugängen aufwarten - wie etwa dem Hallmann Dome Wien, den Innsbrucker Nordkettenbahnen und dem Campus Horn. Außerdem stellte das Mondial-Team sein Hüttenprodukt für die etwas andere Veranstaltung in den Bergen vor.

Packende Vortragsreihe

Zum zweiten Mal wurde die B2B-Messe in Kooperation mit der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Wien ausgerichtet. Die Besucher durften daher wieder spannenden Vorträgen rund um Trends und News in der Eventbranche lauschen - wie etwa zu den neuesten Compliance-Richtlinien im Eventbereich.

Der erfolgreiche Unternehmer, Buchautor und Keynote Speaker Mag. Roman Kmenta fesselte die Zuhörer mit seinem Vortrag „Nicht um jeden Preis – Wie sich Eventagenturen wertvoll vermarkten“ und sprach über die betriebswirtschaftliche Wichtigkeit von Wertsteigerungen und die große Bedeutung der richtigen Marktpositionierung.

Abwechslungsreiches Programm

Der Event bot reichlich Abwechslung. So konnten die Gäste bei der von Retter Events betreuten Fotobox kreative Erinnerungsfotos schießen und sich bei Trabitsch Catering durch die Fingerfood-Auswahl gustieren. Ein besonderes Highlight war die vom österreichischen Handballklub Westwien betreute Wurfwand, bei der tolle Preise auf die Gewinner warteten.

Mondial-Geschäftsführer Mag. Gregor Kadanka, zeigt sich mit der Veranstaltung sehr zufrieden: „Es ist schön, zu sehen, wie das Erfolgskonzept KnoWhere! aufgeht und sich als Veranstaltungsreihe und Vernetzungsplattform in der Event- und Seminarbranche etabliert hat. Daher blicken wir bereits mit Vorfreude auf das nächste KnoWhere! Forum 2020.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Accor Central Europe lädt zur MICE-Roadshow in Wien
mice


Foto: BMI / Gerd Pachauer

Tagungsstatistik der UIA sieht Wien 2018 auf Platz 4 der Welt
mice


MICE-Land Tirol präsentierte sich den Eventplanern in Wien
mice