Skip to Content
Menü

Rebranding: Traveltainment wird Amadeus Leisure IT GmbH

Die Traveltainment GmbH steht vor einem Rebranding und wird ab 1. März 2019 als Amadeus Leisure IT GmbH auftreten. Damit rücken der IT-Spezialist für den On- und Offline-Reisevertrieb und Amadeus noch näher zusammen. Die bewährte Geschäftsführung bleibt aber erhalten.

Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung - Foto: Amadeus
Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung der Amadeus Leisure IT GmbH |  Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung - Foto: Amadeus

Foto: Amadeus
Dr. Oliver Rengelshausen, Geschäftsführer der Amadeus Leisure IT GmbH |  Foto: Amadeus

Durch die Umbenennung der Traveltainment GmbH in die Amadeus Leisure IT GmbH sollen Synergieeffekte in der Produktentwicklung und im Vertrieb unterstrichen werden. Dies bringt beispielsweise Vorteile für die Reisebüros bei der Pauschalreise-Suche.

Mit vereinfachten Suchfunktionen und zusätzlichen Informationen gleichen sich die beiden Front-End-Systeme aneinander an: Expedienten können Bistro Portal als anbieterübergreifendes Beratungs- und Angebotsvergleichssystem nutzen und Amadeus Tour Market als ein in die Tiefe gehendes Produkt für die Buchung von Veranstalterleistungen.

Neuer Name, alte Geschäftsführung

Auch im Onlinevertrieb und Veranstalterbereich ergeben sich für die Kunden spürbare Vorteile - etwa durch gemeinsame Ansprechpartner. Für Kunden und Geschäftspartner der Traveltainment GmbH ändern sich der Firmenname und die E-Mail-Adresse.

Bernhard Steffens als Vorsitzender der Geschäftsführung und Oliver Rengelshausen als Geschäftsführer bekleiden schon seit einiger Zeit Doppelfunktionen und bleiben unverändert im Amt. Die bisherige Traveltainment IBE heißt nun Amadeus Leisure IBE - und das bisherige Traveltainment Bistro Portal nennt sich künftig Amadeus Bistro Portal. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa und Amadeus erneuern ihre Partnerschaft
technologie


Foto: abta

abta BTL Linz: Was die Airlines mit NDC erreichen wollen
business-travel


Foto: Amadeus

Amadeus bleibt auch im dritten Quartal auf Wachstumskurs
technologie