12 Februar 2019, 12:30   
News» Flughafen

Flughafen Wien: Deutlicher Passagierzuwachs im Jänner

Der Flughafen Wien ist mit ausgezeichneten Zahlen ins neue Jahr gestartet: Im Jänner wurden um 24,4% mehr Passagiere abgefertigt als im Vorjahreszeitraum. Ein ähnliches Wachstum weist derzeit kein anderer Airport vergleichbarer Größe in Europa auf.
Foto: Flughafen Wien

Die Anzahl der Lokalpassagiere nahm mit einem Plus von 30,6% besonders stark zu, während die Anzahl der Transferpassagiere "nur" um 6,2% stieg. Die Flugbewegungen legten um 15,3% zu. Beim Frachtkommen verzeichnete der Flughafen einen leichten Rückgang um 2,8%.

Das Passagieraufkommen nach Westeuropa stieg im Jänner 2019 um 24,0%, nach Osteuropa um 26,0%, in den Fernen Osten um 16,2%, in den Nahen und Mittleren Osten um 19,3%, nach Nordamerika um 33,5% und nach Afrika um 43,4%. Ein Passagierplus gab es im Jänner 2019 auch für den Flughafen Malta (+4,1%). In Kosice ging das Passagieraufkommen um 11,4% zurück. (red)


tagsflughafen wien, passagierplus, lokalpassagiere, transferpassagiere, passagierzahlen, jänner


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising