22 Januar 2019, 15:13   
News» Hotel

Motel One: Neueröffnung und Redesign in Österreich

In diesem Jahr stehen für Motel One eine Eröffnung und ein Redesign in Österreich bevor. Das Motel One Linz öffnet im Frühsommer seine Türen und im April erhält das Motel One Salzburg-Süd einen neuen Look.
Foto: Motel One

Markenzeichen von Motel One sind die Eggchairs von Arne Jacobsen


Um den hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, investiert die Gruppe in das Motel One Salzburg-Süd acht Jahre nach der Eröffnung abermals kräftig in Design und Ausstattung. Das Interior Design Team von Motel One will dabei vor allem auf Stoffe, Kunst und Materialien rund um das Thema "Salzburger Land" setzen. Europaweit werden in diesem Jahr elf Häuser einem kompletten Redesign unterzogen, was sich Motel One rund 40 Millionen Euro kosten lässt.

111 Zimmer in Linz

Das neue Motel One in Linz mit 111 Zimmern in einem denkmalgeschützten Haus wird sich im Design mit dem Thema „Linz zwischen Tradition und Moderne“ auseinandersetzen. Die Design-Story zieht sich dabei durch das gesamte Haus bis in die Zimmer.

Eine stylische Bar in der One Lounge soll einen neuen Hotspot für Linzer und Besucher schaffen. Direkt am Hauptplatz gelegen, wird dem Gast nicht nur eine Top-Aussicht auf das Linzer Rathaus geboten, sondern auch ein idealer Ausgangspunkt, um die Stadt an der Donau zu erkunden.

Erstes Haus in Polen

Auch Urlauber und Geschäftsreisende, die es nach Polen zieht, können sich freuen: Wer im Sommer einen Städtetrip nach Warschau plant, wird bereits im ersten Haus der Hotelgruppe in Polen übernachten können. Das Design des neuen Motel One wird dem polnischen Komponisten Frédéric Chopin gewidmet sein. Damit steht dem Markteintritt der Hotelgruppe ins zehnte Land in Europa nichts mehr im Wege. (red) 


tagsmotel one, österreich, linz, salzburg, warschau, neueröffnung, redesign


Advertising


Michaela Trpin
Autor:


Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft studiert und ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising