15 November 2018, 13:33   
News» Technologie

Lufthansa gründet neue B2B-Plattform für besseres Reisen

Die Lufthansa Group hat zusammen mit dem Lufthansa Innovation Hub die Startup-Plattform "Yilu" entwickelt. Das Ziel ist, sämtliche Reise- und Mobilitätsservices von verschiedensten Anbietern auf einer Plattform zu konsolidieren.
Foto: Yilu

Sascha Günther und Mark Meusch sind die beiden Yilu-Gründer


Die Anbindung von mytaxi in die Eurowings-App ist die erste Partnerschaft, die das junge Startup realisiert hat. Damit können Eurowings-Kunden über die App der Airline unmittelbar mytaxi-Fahrten zum oder vom Flughafen buchen. Die Abfahrtzeit des Taxis wird dabei automatisch anhand der Fluginformationen ermittelt.

Die Vision ist aber größer: Über eine einheitliche Schnittstelle sollen Partnerunternehmen - wie Hotels, Airlines oder andere Reiseunternehmen - auf das gesamte Angebot an Transport-, Unterkunfts- und weitere Reise-Dienstleistungen zugreifen. Diese können sie dann mit ihrem eigenen Angebot auf ihren Webseiten kombinieren. Durch die intelligente Verknüpfung der verschiedenen Services kann dem Kunden ein nahtloses Reiseerlebnis geboten werden.

Weitere Kooperationen in Planung

„Mit Yilu gründen wir zum ersten Mal ein Startup, mit dem wir die fragmentierte Anbieterlandschaft im Reise- und Mobilitätskontext ganzheitlich in den Blick nehmen und technologisch konsolidieren. Ziel ist jegliche Angebote intelligent zu verknüpfen und so das gesamte Reiseerlebnis – über den Flug hinaus – zu verbessern”, erklärt Dr. Christian Langer, Vice President Digital Strategy Lufthansa Group.

Neben dem Ausbau des Partnernetzwerks arbeitet das 25-köpfige Team von Yilu kontinuierlich an der technologischen Weiterentwicklung der Plattform. Durch eine intelligente Empfehlungslogik sollen Angebote automatisch aufeinander abgestimmt und kontextbezogen an die Endkunden der Partnerunternehmen ausgespielt werden.

Von Yilu bereitgestellte User-Flows für die Integration unterschiedlicher Services minimieren den Entwicklungs- und Wartungsaufwand seitens der Partnerunternehmen. Diese haben damit die Möglichkeit, schnell und unkompliziert neue Einnahmequellen zu erschließen. Nach der ersten Partnerschaft mit mytaxi sollen noch in diesem Jahr weitere Kooperationen mit namhaften Reiseunternehmen folgen.(red)


tagslufthansa, eurowings, mytaxi, yilu, startup, b2b-plattform


Advertising


Michaela Trpin
Autor:


Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft studiert und ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising