Skip to Content
Menü

Low-Cost-Airline LEVEL führt ein neues Tarifsystem ein

Knapp zwei Monate nach dem Start erweitert LEVEL das Tarifsystem: Mit den neuen Tarifen TIMEFLEX und FAMILY will die Low-Cost-Airline der IAG nun auch den Bedürfnissen von Geschäftsreisenden und Familien entsprechen.

Bisher konnte man bei LEVEL den BASIC- oder den OPTIMA-Tarif wählen. Letzterer ermöglicht neben der Mitnahme eines Handgepäcks und der Aufgabe eines Gepäckstücks mit einem Gewicht von bis zu 23kg auch eine kostenlose Sitzplatzreservierung, den sofortigen Check-in nach der Buchung sowie am Tag des Flugs eine kostenlose Umbuchung.

Mit dem neuen Tarif TIMEFLEX können Geschäftsreisende Zeit sparen und bei Datum- und Zeitänderungen flexibel bleiben. Der Tarif beinhaltet die Mitnahme eines Handgepäckstücks mit einem Gewicht von bis zu 10kg, eine kostenlose Sitzplatzreservierung, einen Priority Check-in und Priority-Boarding.

Umbuchungen bis kurz vor dem Abflug

Uhrzeit und Datum des Fluges können bis zu zwei Stunden vor dem Abflug über die Website, die App oder telefonisch beim Kundendienst geändert werden. Direkt am Flughafen ist dies sogar bis eine Stunde vor dem Flug möglich. Umbuchungsgebühren fallen nicht an. Lediglich ein Tarifunterschied ist zu bezahlen, falls er aufgrund der Umbuchung entsteht. Wenn die Änderungen noch während des Buchungstages vorgenommen werden, fallen nicht einmal die Tarifunterschiede an.

Die Tarifoption FAMILY ermöglicht es Familien, im Flieger nebeneinander zu sitzen. So können sie während des Buchungsvorgangs kostenlos die Sitzplätze reservieren. Für Familien mit Kleinkindern unter zwei Jahren ist das Priority-Boarding inkludiert. FAMILY beinhaltet zudem ein Handgepäckstück und die Aufgabe eines Gepäckstücks mit einem Gewicht von bis zu 23kg pro Person sowie das sofortige Einchecken nach der Buchung. Wer mit Kindern verreist, kann zudem zwei zusätzliche Artikel - wie zum Beispiel einen aufklappbaren Kinderwagen - ohne Aufpreis kostenlos mitnehmen.

Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit

Darüber hinaus ermöglicht LEVEL beim Buchungsprozess ab sofort auch die Auswahl von Sitzen mit noch mehr Platz und/oder Priority-Boarding. SPACE ONE (erste Reihe) bietet den Passagieren 20% zusätzliche Beinfreiheit, SPACE PLUS (zweite bis vierte Reihe) immerhin 10% mehr Platz. Die Buchung dieser Sitze inkludiert zudem das Priority-Boarding. Auch die Notfallreihen mit zusätzlicher Beinfreiheit sind ab sofort für LEVEL-Passagiere während der Buchung noch einfacher zugänglich. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Sechs Kategorien: Qatar Airways vereinfacht das Tarifsystem
flug


Foto: LEVEL

Opfer der Corona-Krise: LEVEL Europe meldet Insolvenz an
flug


Streiks und hohe Kerosinpreise belasten die Airline-Bilanzen
flug