Skip to Content
Menü

KLM fliegt ab März 2019 von Amsterdam nach Boston

KLM Royal Dutch Airline hebt mit Beginn des Sommerflugplans 2019 nach Boston ab. Dreimal pro Woche fliegt ein Airbus A330-300 mit Platz für 292 Passagiere von Amsterdam-Schiphol in die Metropole an der US-Ostküste.

Der neue KLM-Flug ergänzt ab 31. März 2019 die jeweils zwei täglichen Verbindungen des transatlantischen Joint-Venture-Partners Delta Air Lines zwischen Amsterdam und Boston sowie von Air France zwischen Paris-CDG und Boston.

Ab 1. Juli 2019 kommt zu den drei Flügen am Mittwoch, Freitag und Sonntag noch ein vierter Flug am Montag dazu. Boston ist die 17. Nordatlantik-Destination, die KLM direkt bedient.

Der Flug KL0617 startet um 17 Uhr in Amsterdam-Schiphol und erreicht Boston um 18.30 Uhr. Zurück geht es mit dem Flug KL0618 um 22 Uhr. Die Ankunft in Amsterdam erfolgt am nächsten Tag um 10.35 Uhr. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

Austrian verlängert Einstellung des Flugbetriebs bis Anfang Mai
flug


Foto: KLM

Corona-Krise: KLM startet Sommerflugplan zu 57 Zielen
flug


Foto: Air France

Air France-KLM reduziert die Flüge um bis zu 90 Prozent
flug