Skip to Content
Menü

Neues Langstreckenziel: Austrian Airlines fliegt nach Boston

Austrian Airlines nimmt im Juli 2024 eine neue ganzjährige Nonstop-Verbindung von Wien nach Boston auf. Die US-Metropole an der Ostküste wird zunächst bis zu sechsmal pro Woche angeflogen. Zum Einsatz kommt eine Boeing 767-300 mit 211 Sitzplätzen.

|  Boeing 767 (c) Austrian Airlines

Mit dem neuen Ziel steigert Austrian Airlines ihre interkontinentale Präsenz auf nunmehr 19 Destinationen. Insgesamt umfasst das Streckennetz im Jahr 2024 mehr als 125 Reiseziele. Die Reisezeit zwischen Wien und dem rund 6.500 Kilometer entfernten Boston beträgt rund neun Stunden.

Die Flugverbindung wird immer am Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag sowie an jedem zweiten Dienstag bedient und ist ab sofort buchbar. Der Abflug erfolgt um 10:40 Uhr in Wien, die Ankunft um 13:50 Uhr in Boston. Der Rückflug startet um 17:10 Uhr mit Ankunft um 07:25 Uhr in Wien.

"Die Expansion unseres Langstreckennetzes festigt unsere Position als klare Nummer 1 in Wien und trägt zur besseren Anbindung des Wirtschafts- und Tourismusstandorts Österreich bei. Bedeutende Bildungseinrichtungen wie Harvard und das MIT, viele geschäftliche Verflechtungen und der unvergleichbare Charme der Stadt machen Boston zu einem interessanten Reiseziel,“ sagt Michael Trestl, CCO von Austrian Airlines. (red)

Flugplan:

OS 91 / Wien - Boston / 10:40 - 13:50 Uhr / B767-300
OS 92 / Boston - Wien / 17:10 - 07:25 Uhr / B767-300





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates feiert die Rückkehr des Airbus A380 nach Österreich
flug


ANA-Flüge nach Wien starten vom Terminal 2 in Tokio-Haneda
flug


Flughafen Klagenfurt: Rückkehr der Tagesrandflüge nach Wien
flug