Skip to Content
Menü

Verkehrsbüro: Wechsel bei Austria Trend und Business Touristik

In gleich zwei Geschäftsbereichen der Verkehrsbüro Group steht ein Wechsel im Management bevor: Die Business Touristik und die Verkehrsbüro Hotellerie GmbH mit ihren 28 Austria Trend Hotels in Österreich, Slowenien und der Slowakei erhalten neue Geschäftsführungen.

Für die Verkehrsbüro Hotellerie GmbH werden künftig Gerhard Aigner (55), Michael Kröger (54) und Robert Wildling (55) als Geschäftsführer verantwortlich sein. Gerhard Aigner wechselt somit von der Business Touristik in die Hotellerie.

Der langjährige und erfahrene Tourismus-Manager startete seine Laufbahn bei Austrian Airlines, eher er 2009 als Ressortleiter und Prokurist bei Verkehrsbüro Business Travel einstieg. 2011 folgte der Aufstieg in die Geschäftsführung. Er wird den Fokus nun auf die strategische Weiterentwicklung und das Wachstum der Austria Trend Hotels legen.

Internationaler Hotelexperte kommt zu Austria Trend

Neu in den Konzern kommt mit 1. September 2018 Michael Kröger. Der gebürtige Oberösterreicher ist ein international erfahrener Hotelexperte und war zuletzt als Vice President Operations bei der Accor Gruppe für die Marken Mercure, Novotel und Novotel Suites in Deutschland und Österreich tätig. Der seit 2012 als Geschäftsführer der Austria Trend Hotels tätige Andreas Berger (53) wird das Unternehmen mit 30. September 2018 verlassen.

„Wir bedanken uns bei Andreas Berger, der seit 23 Jahren maßgeblich die Entwicklung der Hotellerie in der Verkehrsbüro Group mitgestaltet hat. Als Geschäftsführer konnte er wirtschaftlich schwierige Zeiten meistern und übergibt ein sehr professionelles Team in einer gut aufgestellten Sparte mit hervorragenden Zukunftsperspektiven“, erklärt Martin Winkler, Sprecher des Vorstands der Verkehrsbüro Group, in einer Aussendung.

Doppelte Geschäftsführung in der Business Touristik

Die Geschäftsführung der beiden Business Touristik Gesellschaften - der Verkehrsbüro Business Travel GmbH und der AX Travel Management GmbH - werden künftig Peter Tolinger (53) und Thomas Kreillechner (49) gemeinsam übernehmen. Kreillechner leitet seit Oktober 2017 den Bereich Operations der Verkehrsbüro Business Travel und wird Gerhard Aigner nun als Geschäftsführer nachfolgen. 

„Mit dieser Bestellung schaffen wir Kontinuität und können den erfolgreichen Weg der letzten Jahre nahtlos weiterführen. Peter Tolinger wird sich als einer der Top-Manager in der Business Touristik künftig noch mehr auf Marktthemen fokussieren. Thomas Kreillechner steuert seine jahrelange Erfahrung im Bereich des Prozessmanagements bei und wird die Weiterentwicklung unserer Operations mit Fokus auf Digitalisierung forcieren“, freut sich Martin Winkler. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Frank Glander - Foto: Lukas Bezilla

LEVEL Austria erhält eine neue, doppelte Geschäftsführung
karriere


Foto: CAT / Hammerschmid

City Airport Train: Belina Neumann wird Geschäftsführerin
karriere


Karin Seiler-Lall bleibt an der Spitze von Innsbruck Tourismus
karriere