Skip to Content
Menü

Trauer um einen großen Hotelier: Paul Garai ist tot

Paul Garai, Gründer und Geschäftsführer der Star Inn Hotels, ist am 21. April völlig unerwartet im Alter von 65 Jahren verstorben. Die Star Inn Hotels und die gesamte Hotelbranche verlieren mit ihm einen visionären Hotelier und leidenschaftlichen Entrepreneur.

„Wir sind zutiefst erschüttert über diesen schweren Verlust. Zugleich empfinden wir eine große Dankbarkeit, dass wir an der Seite von Paul Garai Teil der einzigartigen Erfolgsgeschichte von Star Inn sein durften. Wir alle werden in seinem Sinne fortfahren und Star Inn Hotels gemeinsam mit unserem Co-Branding-Partner Choice Hotels weiter konsequent ausbauen“, sagt Reiner Bauch, CEO der Star Inn Hotels, in einer Aussendung.

Auch bei Choice Hotels sorgte die Nachricht für große Betroffenheit: „Paul Garais Lebenswerk ist mehr als beeindruckend. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen exzellenten Partner, sondern auch einen echten Freund. Unser tiefes Mitgefühl bei Choice Hotels gilt seiner Familie“, wird Georg Schlegel, Geschäftsführer von Choice Hotels Deutschland und Zentraleuropa, zitiert.

Ein Leben für die Hotelbranche

Die Hotellerie hatte Paul Garai schon während seines Studiums von der Pike auf gelernt. 1983 begann er in der Funktion des Hoteldirektors im Novotel Wien Airport seine Karriere bei Accor (damals Novotel SIEH), die 20 Jahre währen sollte. 1990 folgte der Landesdirektor Ibis Österreich, 1993 der Regionaldirektor Ibis Norddeutschland, Österreich und Polen.

1996 wurde Garai zum Geschäftsführer von Accor Österreich berufen, 2001 schließlich zum Geschäftsführer von Accor Deutschland. Bis Ende 2003 bekleidete er diese Position und verantwortete 80 Hotels mit einem jährlichen Umsatzvolumen von 180 Millionen Euro.

2004: Gründung der Star Inn Hotels

Schon im darauffolgenden Jahr gründete Paul Garai gemeinsam mit seiner Frau Kathrin die Star Inn Hotels und erschuf in nur wenigen Jahren eine florierende Hotelgruppe mit aktuell 19 Häusern in Deutschland, Österreich und Ungarn, mehr als 400 Mitarbeitern und über 50 Millionen Euro Jahresumsatz.

2016 sorgten Paul Garai und Georg Schlegel mit dem branchenweit einzigartigen Co-Branding mit Choice Hotels für Aufsehen. Mit den beiden Co-Brands „Star Inn Hotel, by Comfort“ und „Star Inn Hotel Premium, by Quality“ baut das Unternehmen seither das Portfolio nachhaltig aus. Erst Mitte April konnte mit dem Star Inn Hotel & Suites Premium Heidelberg, by Quality das 19. Haus der Gruppe eröffnet werden.

Paul Garai hinterlässt neben seiner Ehefrau Kathrin auch seinen Sohn Lucien. Für die erfolgreiche Fortführung des operativen Geschäfts besteht kein Anpassungsbedarf, da Kathrin Garai die Geschäfte im Sinne ihres verstorbenen Gatten weiterführen wird. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Vier neue Upscale-Hotels: Choice wächst in Großbritannien
hotel


Choice Hotels: Start für neu entwickeltes Reservierungssystem
hotel


Choice Hotels: Bestes Quality Hotel steht in Salzburg
hotel