Skip to Content
Menü

LOT Polish Airlines erhält drei weitere "Dreamliner"

LOT baut die Langstreckenflotte weiter aus: Bereits im Jahr 2019 werden drei weitere werksneue Boeing 787 Dreamliner an die Fluggesellschaft geliefert. Ein entsprechender Vertrag mit Avolon Aerospace Leasing Limited wurde soeben unterzeichnet.

Bei den neuen Flugzeugen handelt es sich um das Modell Boeing 787-9 - also die größere Version der Boeing 787-8, von der die Airline derzeit acht Jets betreibt. Zusätzlich gehört aktuell schon eine Boeing 787-9 zur Flotte.

Mit den bereits früher erfolgten Bestellungen wird LOT bis Ende 2019 eine Flotte von 15 Dreamlinern betreiben - sieben B787-9 und acht B787-8 - und kann damit ihr Langstreckennetz weiter ausbauen.

Die Jets werden direkt vom Boeing-Werk in Everett (USA) an das polnische Star-Alliance-Mitglied ausgeliefert. Der Zeitplan sieht die Übernahme von zwei Flugzeugen im Mai 2019 vor. Der dritte Jet folgt dann im Oktober 2019. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ende der Pause: LOT Polish Airlines fliegt wieder nach Wien
flug


Viermal pro Woche: Etihad Airways kommt erstmals nach Wien
flug


LOT fliegt ab September täglich von Warschau nach Delhi
flug