Skip to Content
Menü

Sabre Red Workspace: Neue Technologie für Reisebüros

Die Sabre Corporation stellt aktuell ihre Kunden weltweit auf den neuen Sabre Red Workspace um. Die Technologie-Lösung - ein intuitives Point-of-Sale-Tool für Reisebüros - wird derzeit auf Deutsch, Spanisch und Japanisch eingeführt. Weitere Sprachen sollen folgen.

Der neue Sabre Red Workspace verfügt über eine stark konfigurierbare Oberfläche, die ein intuitives Nutzererlebnis sowie Zugriff auf den umfassenden Content von Sabre bieten soll. Die Reisebüros können dabei weiterhin den vertrauten "klassischen" Stil mit kryptischen GDS-Befehlen verwenden oder nahtlos in einen intuitiven "grafischen" Stil wechseln, dessen Nutzung nur wenig Training erfordert.

Produkte und Angebote von Fluglinien lassen sich übersichtlich mit Bildern und anderen visuellen Darstellungen attraktiv und differenziert präsentieren. Die flexible Lösung passt sich zudem leicht den veränderlichen Gegebenheiten in der Touristik an. Wenn Fluglinien beispielsweise in der Zukunft vermehrt NDC-basierte Angebote bereitstellen, dann wird der neue Sabre Red Workspace auch diese Inhalte nahtlos integrieren.

Die Markteinführung schließe an eine umfassende Pilot- und Testphase mit ausgewählten Kunden an, erklärt Wade Jones, President von Sabre Travel Network: „Das Feedback der ersten Kunden war fantastisch und wir können es nicht erwarten, das Produkt weiteren Sprachversionen einzuführen. Diese richtungweisende Technologielösung wird die Arbeit der Expedienten revolutionieren, indem sie umfassende Content mit Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und einfacher Bedienung verbindet“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Olivier Le Moal / shutterstock.com

Sabre vor Übernahme des NDC-Spezialisten Farelogix
technologie


Amadeus zeigt die erste Reisesuche in der „Virtual Reality“
technologie


Amadeus: Erste integrierte End-To-End-Lösung für Unternehmen
technologie