12 April 2018, 16:10   
News» Flughafen

Flughafen Wien: Airport City Vienna erhält einen Office Park 4

Am Flughafen Wien wurde heute, Donnerstag, der Spatenstich für den hochmodernen Office Park 4 durchgeführt. Nach seiner Fertigstellung wird er ab Mai 2020 weitere 26.000 Quadratmeter Büro- und Eventflächen in der Airport City Vienna bieten.
Foto: HNP architects

Visualisierung des neuen Office Park 4 am Flughafen Wien


Komplettiert wird die neue Büroimmobilie durch Co-working-spaces, zweistöckige Eventflächen, Gastronomie, Begegnungszonen und einen Kindergarten. Mit der Planung wurde das Architektenbüro HNP architects ZT GmbH beauftragt. Die Flughafen Wien AG investiert rund 60 Millionen Euro in das Bauprojekt. 

„Der Office Park 4 wird ein neues architektonisches Highlight und hebt die Airport City Vienna auf ein neues Qualitätsniveau“, erklärt Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG. Eine enorme Nachfrage an Immobilienflächen am Standort mache den Ausbau notwendig. 

Moderne Arbeitswelt

Auf zehn Ebenen wird der neue Office Park 4 lichtdurchflutete Räumlichkeiten und aktuellste Technologien bieten. Die Büroflächen werden flexibel in Größen zwischen 180 und 2.700 Quadratmeter vermietet. Parkplätze in ausreichender Zahl stehen in der hauseigenen Tiefgarage und im Parkhaus 3 zur Verfügung. Eine Fußgängerbrücke wird das Areal direkt mit dem Parkhaus 3, und dem Terminal 1 samt S-Bahn verbinden.

Die Entwicklung des Immobilienstandortes zu einer multifunktionalen Airport City sei ein wesentliches Element der Strategie, heißt es seitens des Flughafens. Mit derzeit mehr als 100.000 Quadratmetern Büro- und Eventflächen sowie verschiedenen Nahversorgungs- und Serviceeinrichtungen sei der Airport ein perfektiver Betriebsstandort. Dazu kommt noch die leistungsfähige Verkehrsanbindung an Straße, Schiene und Luft.


tagsflughafen wien, airport city vienna, office park 4, betriebsstandort, eventlocation, büroflächen, immobilien


Advertising


Foto: Christiane Reitshammer
Autor:


Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin für den Verlag (tma, tip und reisetipps) tätig.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising