Skip to Content
Menü

Norbert Draskovits wird neuer Direktor am Flughafen Linz

Der blue danube airport linz hat einen neuen Direktor gefunden: Norbert Draskovits wird ab Mai 2018 die Nachfolge von Gerhard Kunesch antreten, der sich gleichzeitig in die Pension verabschiedet.

Derzeit ist Norbert Draskovits noch Vorstand der FlyNiki Stiftung und begleitet gerade deren Closing. Von 2013 bis 2016 war er als Vice President Sales Scheduled Services der globale Vertriebschef bei Air Berlin, ehe er mit Juli 2016 als Vice President Commercial bei NIKI nach Wien zurückkehrte. Zuvor war Draskovits in seiner langen Karriere unter anderem zehn Jahre lang bei Austrian Airlines in mehreren Leitungsfunktionen für die Bereiche Netzplanung und Vertrieb zuständig.

Danach verantwortete er ab 1997 als CCO der Verkehrsbüro Group die Touristik und Hotellerie, ehe er vor seinem Wechsel zu Air Berlin vier Jahre lang als Managing Director den Geschäftsreiseanbieter BCD Travel leitete. Auch wenn er erst im Mai den Chefsessel in Linz übernimmt, soll er bereits ab Jänner am Strategieprozess des Flughafens mitarbeiten. Der 57-Jährige konnte sich gegen insgesamt 46 Mitbewerber durchsetzen, von denen letztlich neun zu einem Hearing eingeladen wurden. (apa/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Marcus Schwebler

Neuer Direktor für das MAXX by Steigenberger Hotel Vienna
karriere


Foto: Kroatische Zentrale für Tourismus Wien

Neuer Direktor in der kroatischen Tourismuszentrale in Wien
karriere


Ehemaliger NIKI-Geschäftsführer wechselt zu TUIfly
karriere