Skip to Content
Menü

Wie die Blockchain die Zukunft der Reisebranche verändern kann

Die Blockchain besitzt enormes Potenzial, den digitalen „Austausch von Werten“ zu verändern. Unter dem Titel „Blockchain: Harnessing Its Potential In Travel“ beschäftigt sich Amadeus in einem neuen Whitepaper mit den Möglichkeiten.

Wie wäre es, wenn es eine sichere Anwendung ermöglicht, an der Flughafen-Sicherheitskontrolle die Informationen aus dem Reisepass per Fingerabdruck zu übermitteln? Oder eine einzige Treuekarte die Punkte von bevorzugten Hotels, Airlines und Mietwagenanbietern sammelt? Das sind nur zwei Beispiele dafür, wie die Blockchain-Technologie die Art und Weise verändern kann, mit der in Zukunft gereist wird.

Das Whitepaper, das Beiträge der Blockchain-Startups Civic und Loyyal enthält und auf einer Reihe von Interviews und auf Sekundärforschung beruht, beschreibt vier mögliche Anwendungen für Blockchains in der Reisebranche: eine vereinfachte und sicherere Passagiererkennung, eine verbesserte Gepäckverfolgung, nutzerfreundlichere Treueprogramme und vereinfachte Zahlungen zwischen Reisebüros und Fluggesellschaften.

Das Potenzial der Blockchain

Obwohl die Blockchain noch im Frühstadium ihrer Entwicklung steht, attestiert ihr Amadeus enormes Potenzial. Wie die Architektur des Internets den einfachen und schnellen Austausch von Informationen ermöglicht hat, könnte die Blockchain die Tür aufstoßen zu einer neuen Form der Verarbeitung von Werten. Diese waren bisher faktisch nur Zahlungsmittel, aber das Amadeus-Whitepaper prognostiziert, dass die Blockchain auch zum Austausch von Reisepass-Informationen, Gepäckverfolgungs-Daten und Treuepunkten genutzt werden könnte.

„Das Whitepaper wirft ein Schlaglicht auf die vielen verschiedenen Bereiche der Reisebranche, wo die Auswirkungen der Blockchain bereits zu spüren sind. Außerdem beschreibt es die allgemeine Entwicklung der Blockchain-Szene“, erklärt Katherine Grass, Head of Amadeus Innovation & Ventures: „Wir hoffen, das Whitepaper trägt zum breiteren Verständnis des Potenzials von Blockchains bei und regt die branchenweite Zusammenarbeit an, die notwendig ist, um diese Geschäftsszenarien Wirklichkeit werden zu lassen.“

Das Innovation Partnership Programm

Gleichzeitig mit dem Whitepaper stellt Amadeus kurz vor seinem 30. Geburtstag einen neuen Innovationsansatz vor. Als Teil davon hat das Unternehmen sechs Kernthemen ausgemacht, die das größte Potenzial besitzen, die Reisebranche zu verändern. Neben der Blockchain sind das erweiterter Content, verbesserte Conversion, Messaging-Plattformen, Betrieb & Leistungsfähigkeit sowie disruptive Kräfte. Die Auswahl dieser sechs Themen erfolgte auf der Grundlage des Austauschs mit Hunderten von Startups und Kunden im ganzen Unternehmen.

Außerdem – und als Teil dieses Ansatzes – legt Amadeus sein neues „Innovation Partnership Programm“ auf, das wachsende Unternehmen aus den sechs genannten Bereichen dabei unterstützt, ihre Ideen zu pilotieren und sie im Erfolgsfall schneller auf den Markt zu bringen. „Innovation braucht Konzentration. Indem wir unsere Innovationsarbeit auf sechs Themen konzentrieren, werden wir unseren Kunden wie auch ihren Reisenden mehr Wert bieten“, ist Alex Luzarraga, Vice President of Corporate Strategy bei Amadeus, überzeugt.

Durch das neue Programm bringe man Menschen zusammen, die auf verschiedene Weise denken, aber mit Neugier und Überzeugung gemeinsam handeln können – was sehr wichtig sei, wenn man das Potenzial neuer Ideen erschließen will, so Luzarraga: „Aus diesem Grund kombiniert das Programm unsere interne Expertise mit der Kreativität unserer externen Partner, sodass unser Weitblick erfolgreich verwendet werden kann, um die Zukunft des Reisens zu gestalten.“

Das Whitepaper „Blockchain: Harnessing Its Potential In Travel“ sowie weitere Informationen zum Innovationsansatz von Amadeus gibt’s unter www.amadeus.com/blockchain-whitepaper und www.amadeus.com/travel-innovation. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa Group und Amadeus erweitern ihre Partnerschaft
technologie


Lufthansa und Amadeus erneuern ihre Partnerschaft
technologie


Rebranding: Traveltainment wird Amadeus Leisure IT GmbH
technologie