Skip to Content
Menü

Norwegen: Umbau am Flughafen Oslo ist abgeschlossen

Sechs Jahre nach dem Beginn der umfangreichen Umbaumaßnahmen bei vollem Flugbetrieb wurde Norwegens Hauptflughafen in Oslo nun offiziell wiedereröffnet. Das Projekt kostet stolze 1,5 Mrd. EUR.

Mit dem Bau eines zusätzlichen Terminals und einer annähernden Verdoppelung der öffentlichen Flächen ist der Flughafen nun für eine Kapazität von 32 Millionen Fluggästen pro Jahr ausgelegt. Die elf neuen Gates mit Gangway-Anschluss wurden mit den gleichen überwiegend natürlichen Materialen gebaut, mit denen der Flughafen bei seiner Eröffnung 1998 für Furore gesorgt hatte.

Mit der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien, einer schadstoffneutralen Abwasserentsorgung und zahlreichen Lärmschutzmaßnahmen sollen außerdem für kommende Baumaßnahmen an anderen norwegischen Flughäfen neue Maßstäbe im Umweltschutz gesetzt werden. Trotz der sechsjährigen Bauphase konnte der Flughafen in dieser Zeit dreimal den Titel „Europas pünktlichster Flughafen des Jahres“ für sich in Anspruch nehmen. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Start für den Flugbetrieb: Flughafen Budweis eröffnet Terminal
flughafen


Foto: Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines eröffnet neuen Terminal in Addis Abeba
flughafen


City Airport Train bringt „Joy & Chill“ ins Terminal Wien-Mitte
flughafen