Skip to Content
Menü

Vienna House Easy eröffnet Anfang 2018 in Leipzig

Vienna House eröffnet im Zentrum von Leipzigs ein Smart-casual-Designhotel unter der Marke „Vienna House Easy“. Den entsprechenden Pachtvertrag hat Österreichs größte Hotelgruppe bereits unterschrieben. Die Eröffnung ist für Anfang 2018 geplant.

Das ehemalige Novotel unweit des Bahnhofs wird nun umgebaut und dann als „Vienna House Easy Leipzig“ mit 206 Zimmer – darunter elf Suiten und vier Familienzimmer – an den Start gehen. In der Lobby kommen Bar, Wohnzimmer und ein kreativer Treffpunkt für Leipziger, Gäste und Stadttouristen zusammen.

Die Tische lassen sich auf Rollen immer wieder neu positionieren und Highspeed-WLAN steht kostenfrei zur Verfügung. Das kulinarische Angebot soll eine Melange aus Wiener Kaffeehaustradition und lässigem Zeitgeist bilden. Motto: „Strudel meets Craftbeer“. Ein kleiner Laden mit regionalen und saisonalen Produkten ergänzt das Angebot.

Frühstück in der Bäckerei

Das Frühstücksrestaurant wird – wie in allen Hotels von „Vienna House Easy“ – im Bäckereistil gehalten sein. Zudem stehen ein Ballsaal mit 180 Quadratmetern und zwei Konferenzräume mit 56 und 38 Quadratmetern bereit. Auf der Außenterrasse mit einem bunten Mix aus Lounge- und Kaffeehausmöbel übersetzen Hängesessel den Stil der Hollywoodschaukeln urban ins 21. Jahrhundert.

Die Zimmer sind in klaren Farben gehalten. Die Einrichtung besteht aus hochwertigen Boxspringbetten und alle Bäder sind neu renoviert. Perfekt für Kinder sind die Familienzimmer mit Stockbetten und einer Verbindungstür zum Raum der Eltern. Auf den einzelnen Etagen warten Kissen-, Lese- und Nähstationen zur Selbstbedienung und im achten Stock des Hotels ein großer Fitnessraum mit modernen Geräten und einer atemberaubenden Aussicht über die Dächer von Leipzig.

Wie die Faust aufs Auge

Vom Hotel sind es nur fünf Minuten zu Fuß zum Marktplatz und zum Hauptbahnhof. Autofahrer parken in der angeschlossenen Parkgarage. „Leipzig ist eine der angesagten Städte in Deutschland mit einer interessanten Kulturszene, guten Clubs, imposanter Architektur, einer lebendigen Innenstadt und einer kreativen Studentenszene“, so Rupert Simoner, Vorstandsvorsitzender von Vienna House: „Das locker-unkomplizierte Konzept von Vienna House Easy passt hier wie die Faust aufs Auge“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Oliver Barda kümmert sich um die Kulinarik von Vienna House
hotel


Eröffnung im Jahr 2021: Hotel Schani kommt nach München
hotel


Wien erhält das erste HENRI Hotel außerhalb Deutschlands
hotel