Skip to Content
Menü

People‘s Viennaline: Start für die neue Verbindung nach Köln

People’s Viennaline hat am 2. November 2016 die Strecke Altenrhein-Friedrichshafen-Köln/Bonn aufgenommen. Pünktlich um 06.30 Uhr hob die Embraer 170 mit rund 70 Passagieren über den Bodensee in Richtung Köln ab.

Die neue Verbindung wird künftig von Montag bis Freitag zweimal täglich mit einer 50-sitzigen Embraer 145 von Denim Air angeboten. Die Reise in eine der wichtigsten Metropolen Deutschlands beginnt dabei mit dem kürzesten internationalen Linienflug der Welt, wenn es in rund acht Minuten über den Bodensee nach Friedrichshafen geht – laut Daniel Steffen, CEO der People’s Air Group, „der erste Übersee-Flug in der Geschichte Altenrheins“.

Die Oneway-Flugpreise zwischen Altenrhein und Köln/Bonn sowie zwischen Friedrichshafen und Köln/Bonn beginnen bei 99 Euro. Der kurze Flug zwischen Altenrhein und Friedrichshafen oder umgekehrt ist ab 40 Euro buchbar – jeweils inklusive Luftverkehrsabgabe.

„Dass Nordrhein-Westfalen ab Köln/Bonn wieder eine direkte Anbindung an die wirtschaftlich und touristisch bedeutende Bodensee-Region bekommt, ist sowohl für Geschäftsreisende als auch für Wintersportfans ein echter Gewinn“, freute sich der Kölner Flughafenchef Michael Garvens anlässlich des Erstflugs.

Auch Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH, war begeistert: „Wir sind sehr zufrieden, dass damit eine der erfolgreichsten Strecken ab Friedrichshafen wieder mit komfortablen Jets bedient wird. Das mit People’s Viennaline ein am Bodensee regional verwurzelter Partner eine perfekte Lösung für die gesamte Region anbietet, freut mich umso mehr.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: People´s Viennaline

Nur noch ein Flugzeug: People’s halbiert die Flotte
flug


People‘s Viennaline mit deutlichem Plus im Jahr 2017
flug


People’s: Schnelles Ende für den kürzesten Flug der Welt
flug