Skip to Content
Menü

People's erhöht die Frequenz zwischen Wien und Altenrhein

Die Regionalfluglinie People’s hat den Ausbau des Flugplans zwischen Altenrhein und Wien angekündigt. Die erfreuliche Nachfrageentwicklung mache eine Erhöhung der Frequenzen möglich, heißt es seitens der Geschäftsleitung.

|  Embraer E170 (c) People’s Air Group

People’s hatte den Flugbetrieb auf der Strecke am 12. April 2021 wieder aufgenommen. Seither steht eine tägliche Verbindung von Montag bis Donnerstag auf dem Flugplan. Am Montag und Dienstag erfolgt der Start in Altenrhein um 7 Uhr und in Wien um 8:35 Uhr, am Mittwoch und Donnerstag um 17:40 Uhr bzw. 19:15 Uhr.

Ab 13. September 2021 wird dann immer am Dienstag und Mittwoch ein zweiter täglicher Flug angeboten. Am Montag und Donnerstag hebt die Embraer E170 mit dem schönen Namen "Laura" unverändert einmal täglich ab. Unter dem Strich bedeutet das sechs statt vier Verbindungen pro Woche. Ab dem Winterflugplan 2021/22, der Ende Oktober beginnt, sind zudem zusätzliche Flüge am Freitag und Sonntag geplant.

Während der traditionell schwächeren Sommerwochen von Anfang Juli bis Anfang September stehen dafür nur drei Verbindungen pro Woche zur Verfügung - am Montag und Mittwoch jeweils morgens und am Donnerstag abends. Der detaillierte Flugplan ist unter www.peoples.ch/flugplan zu finden. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Corona-Jahr 2020: 73 Prozent weniger Flug-Passagiere in der EU
flug


KLM öffnet wieder das USA-Netz für europäische Reisende
flug


EVA Air feierte ihr 30-jähriges Jubiläum am Flughafen Wien
flug