24 Oktober 2016, 08:31   
News» Adabei

Austria Trend Hotels: Schlaflos im Kunsthistorischen Museum

Die Austria Trend Hotels – seit 2014 Partner des Kunsthistorischen Museums Wien (KHM) – luden zur Preview der Ausstellung „Edmund de Waal trifft Albrecht Dürer. During the Night“ ein. Die Schau wurde den Gästen exklusiv noch vor der offiziellen Eröffnung zugänglich gemacht.
  • Foto: Verkehrsbüro Group
  • Foto: Verkehrsbüro Group
  • Foto: Verkehrsbüro Group
  • Foto: Verkehrsbüro Group
  • Foto: Verkehrsbüro Group

Gemeinsam mit KHM-Direktorin Sabine Haag geleitete Verkehrsbüro-Vorstand Harald Nograsek seine Gäste aus Wirtschaft, Tourismus und Gesellschaft des Nachts durch das Museum, um Exponate zu Traumwelten zu erkunden.

Das Thema der Schau fand sich auch im Nachtmahl in der prachtvollen Kuppelhalle wider, wo das Austria Trend Hotel Savoyen den 200 Besuchern traumhafte Spezialitäten wie „Beef Tartar im Paprika-Schlafrock“, „Zander im Glasnudelbett“ oder „Kalbsbutterschnitzel im Nachtschatten“ servierte. Für süße Träume sorgte das Café Central der Verkehrsbüro Group mit Betthupferln wie „Gute Nacht Kuss Nuss“ oder „Erdbeertraum“.

Durch das Museum wanderten unter anderem Martin Gross (Emirates), Ernst Vejdovzky (Sparkassen Immobilien AG), Wolfgang Schauer (Volksbank Wien), Willy van Riet (Wienerberger), Michael Butz (A-Trust), Hermann Fried (Wiener Städtische), Eva Buzzi (ÖBB Rail Tours), Annemarie Richard (Travel Star Reisebüros), Kay Fröhlich (Palais Events), Gerhard Aigner (Verkehrsbüro Business Travel) sowie Andreas Berger und Hermann Gruber (Austria Trend Hotels). (red)


tagsaustria trend hotels, verkehrsbüro group, kunsthistorisches museum wien, preview, ausstellung


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising