Skip to Content
Menü

TAP Portugal: Erstmals Oneway-Tarife auf der Langstrecke

TAP Portugal will die Reiseplanung ihrer Kunden ab sofort mit One-Way-Tarifen und flexibleren Buchungsmöglichkeiten erleichtern - vorerst allerdings nur auf den Langstreckenflügen nach Süd- und Nordamerika sowie nach Afrika.

Die neuen Oneway-Tarife der portugiesischen Airline eignen sich vor allem für Reisende, die bei ihrer Abreise noch nicht wissen, wie lange sie unterwegs sein werden. Darüber hinaus verzichtet TAP bei Langstreckenflügen auf die bislang obligatorische Vorausbuchungsfrist.

Auch die in der Vergangenheit erforderliche Mindest- bzw. Höchstaufenthaltsdauer am Zielort entfällt künftig. Tickets zu den neuen Bedingungen sind ab sofort auf www.flytap.com oder im Reisebüro für Flüge ab dem 15. November 2016 buchbar. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen München: USA-Flüge wieder auf Vorkrisen-Niveau
flug


Michael Trestl: Keine Erosion des Premium-Produkts bei Austrian
flug


Ethiopian Airlines feierte 75. Geburtstag und sieben Jahre Wien
flug