Skip to Content
Menü

Air France: Sternemenüs in La Première und Business Class

Während der nächsten drei Monate kommen die Passagiere von Air France auf den Langstreckenflügen ab Paris sowohl in der La Première als auch in der Business Class in den Genuss von Menüs, die von zwei Michelin-Sterneköchen kreiert wurden.

Zwei neue Vorspeisen und sieben neue Hauptgänge hat Régis Marcon für die Fluggäste an Bord der La Première geschaffen – mit besonderem Augenmerk auf saisonale Produkte. Mit der Wahl des Drei-Sterne-Kochs möchte die Fluglinie ihren Gästen das Beste aus der gehobenen französischen Küche anbieten.

In der Business Class können die Passagiere auf der Langstrecke und auf ausgewählten Mittelstreckenflügen ab Paris aus sechs verschiedenen Hauptgerichten des Zwei-Sterne-Kochs Guy Martin wählen, der sich dafür von Aromen aus aller Welt inspirieren ließ. Die Menüs werden alle zwei Wochen geändert. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

Neue Verbindung: Austrian Airlines fliegt nach Boston
flug


Foto: Austrian Airlines

90 Millionen: Austrian Airlines schnürt ein hartes Sparpaket
flug


TAP Air Portugal lässt Upgrades via App versteigern
flug