Skip to Content
Menü

Qatar Airways und British Airways kündigen Zusammenarbeit an

Qatar Airways und IAG - der Mutterkonzern von British Airways - werden ab 30. Oktober 2016 zusammenarbeiten und den Passagieren somit ein deutlich größeres Flugangebot und ein erweitertes Streckennetz anbieten.

Ein maßgeblicher Vorteil ergibt sich für die Reisenden aufgrund der besseren Verbindungen zwischen Europa, Asien, dem Nahen Osten und Afrika. Zwischen den beiden Airlines besteht ein Codeshare-Abkommen auf sämtlichen Nonstop-Flügen zwischen Großbritannien und Doha. Dank des vereinten Netzwerks werden so künftig mehr als 70 Destinationen bedient.

Insgesamt werden zwischen den Hubs der beiden Airlines, London und Doha, aufgrund der neuen Partnerschaft täglich sieben Nonstop-Verbindungen in beide Richtungen angeboten. „Die Ankündigung bestärkt unsere bestehende Beziehung mit der IAG und wir freuen uns darauf, die Direktflüge von British Airways an unserem Drehkreuz, dem Hamad International Airport, zu begrüßen“, erklärt Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Michelangelus / istockphoto

Streiks und hohe Kerosinpreise belasten die Airline-Bilanzen
flug


Foto: Qatar Airways

Skytrax Awards 2019: Das sind die besten Airlines des Jahres
flug


Foto: LEVEL

LEVEL macht bereits den Winterflugplan 2019/20 buchbar
flug