1 August 2016, 14:07   
News» Adabei

Emirates: „Eisbus“ erfrischte die Vertriebspartner in Wien

Emirates geht derzeit „auf Tour“ und bietet eine besondere Erfrischung für den Sommer: Ein eigener „Eisbus“ im Stil eines Foodtrucks machte neben Stationen in Deutschland und der Schweiz von 28. bis 30. Juli auch Halt beim „popfest Wien“ am Karlsplatz.
  • Foto: Emirates
  • Foto: Emirates
  • Foto: Emirates
  • Foto: Emirates

Dabei konnten die Besucher sechs exotische Geschmacksrichtungen kostenlos verkosten: „Mauritinuss“ vom Indischen Ozean, „Mahatma Mango“ aus Indien, „Sesamsturm“ aus dem Nahen Osten, „Kängaroot“ aus Australien, „Yingwer“ aus Asien und „Afrika Morgana“.

Die ausgefallenen Eissorten wurden exklusiv für diese Emirates-Aktion hergestellt. Zum Einsatz kamen dabei für die jeweiligen Destinationen typische Zutaten, die in ihrer Kombination den Geschmacksinn überraschten – darunter Reis, Zitronengras, Rote Rübe, Dattel oder Kardamom.

Auch zahlreiche Expedienten in Wien durften sich bei dieser Gelegenheit über eine Erfrischung der besonderen Art freuen, denn der „Eisbus“ machte auch Halt bei Reisebüros in ganz Wien und entführte die Agents mit den exotischen Eissorten auf eine kleine kulinarische Weltreise. (red)


tagsemirates, wien, vertriebspartner, expedienten, eisbus, eis


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising