Skip to Content
Menü

B(l)ackhome City Apartments eröffnen in Innsbruck

Ein außergewöhnliches Konzept bereichert ab Mitte August Innsbrucks touristisches Angebot: Mit den B(l)ackhome City Apartments bei Innsbruck-Mitte eröffnet am 11. August ein edles Apartmenthotel seine Pforten.

Das Besondere an diesem Projekt, das zentral in unmittelbarer Nähe der Olympiaworld Innsbruck liegt: Der kleine Baukörper mit nur 15 Loft-artigen Apartments bietet herausragendes Design und beste Funktionalität, kommt aber gänzlich ohne Rezeption und Service aus. Check-in und Check-out erfolgen nach dem innovativen „Book-Now-Prinzip“.

Die Zimmer mit einer Größe ab 23 Quadratmeter verfügen alle über ein Doppelbett sowie ein Ausziehbett am Einzelsessel, einen ausklappbaren Ess- und Schreibtisch, ein Bad mit Dusche und WC sowie eine Kitchnette mit Herd-Mikrowelle, Spüle, Kühlscharank, Geschirr, Besteck, Gläsern, Küchenutensilien, Kaffeemaschine und Teekocher. Die Preise beginnen bei 27 EUR pro Person und Nacht bei Zweierbelegung und 45 EUR bei Einzelbelegung. Endreinigung, Ortstaxe und Steuern sind dabei schon inkludiert.

Mit ihrem Konzept „Wohnen auf Zeit“ möchten die Projektverantwortlichen neben Kurzurlaubern, Event- und Städtetouristen vor allem Geschäftsreisende ansprechen, die mehrere Wochen oder gar Monate im B(l)ackhome ein zweites, stilvolles Zuhause finden – je länger der Aufenthalt, desto günstiger der Übernachtungspreis. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Auszeit vom Homeoffice: Serviced Apartments in Corona-Zeiten
hotel


Neue Marke: Verkehrsbüro eröffnet das erste „Bassena-Hotel“
hotel


NOVUM Hospitality eröffnet Select Hotel Moser Verdino Klagenfurt
hotel