18 Mai 2016, 11:27   
News» Flughafen

Erfolgreiches erstes Quartal am Flughafen Wien

Der Wiener Flughafen konnte im ersten Quartal einen Anstieg des Nettoergebnisses auf 66,6 Mio. EUR und ein Passagierwachstum von 2,3% verzeichnen. Wesentliche Treiber für den Passagiersanstieg sind easyJet und Eurowings, die ihre Präsenz stark ausbauen.
Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Nach Westeuropa stieg das Passagieraufkommen um 3,9%, während die Passagierzahlen nach Osteuropa aufgrund der Krisensituation in Russland um 6,7% zurückgingen. Einen starken Anstieg um 17,2% gab es nach Nordamerika - vor allem durch die Neuaufnahme der Destination Miami durch Austrian Airlines.  In den Nahen und Mittleren Osten wurde ein Plus  von 1,1% verzeichnet,  während das Passagieraufkommen in den Fernen Osten um 1,6% und nach Afrika um 15,9% zurückging.

Im April 2016 musste der Flughafen einen Passagierrückgang von 3,4% gegenüber dem Vorjahrsmonat verzeichnen. Als Gründe dafür werden der in den März gefallene Osterreiseverkehr, Kapazitätsreduktionen bei den Fluglinien, die Folgen der Terrorakte in Brüssel, die Krisensituationen in Russland und im Nahen Osten sowie ein allgemein zurückhaltendes Buchungsverhalten bei Urlaubsdestinationen wie Türkei, Ägypten, Tunesien und Griechenland genannt.

Deutliches Minus für Nordamerika und Afrika

Einzig die Passagierzahlen in den Fernen Osten stiegen im April 2016 um 1,3%. Während das Passagieraufkommen nach Westeuropa mit minus 0,2% stabil blieb, gab es nach Osteuropa (-4,4%), in den Nahen und Mittleren Osten (-6,4%), nach Nordamerika (-9,4%) und nach Afrika (-35,1%) deutliche Rückgänge.

„Die akuten Krisen hinterlassen aber leider auch im Flugverkehr ihre Spuren und erschweren das Marktumfeld für Fluglinien und Flughäfen enorm. Auch wenn die Verunsicherung durch die Terrorakte verständlich ist, bleibt der Flugverkehr dennoch das sicherste Transportmittel und die Menschen sollten sich ihre wohlverdienten Urlaubspläne nicht von übertriebenen Befürchtungen vermiesen lassen”, meint Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG.


tagsflughafen wien, bilanz, erstes quartal, ergebnis, gewinn, passagierzahlen, zuwachs, rückgang, april


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising