Skip to Content
Menü

Instanbul: Neuer Flughafen soll 2018 eröffnet werden

Der dritte Flughafen Istanbuls soll im Februar 2018 eröffnen und als einer der weltweit größten Airports auch dem Drehkreuz Frankfurt Konkurrenz machen – doch seine Lage stößt bei Umweltschützern auf Kritik.

In einer ersten Phase solle der Flughafen im Nordwesten der türkischen Metropole bereits 90 Mio. Passagiere im Jahr abfertigen, so Verkehrsminister Binali Yildirim im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Anadolu. Nach einer mehrjährigen Ausbauphase soll schließlich eine Kapazität von 150 Mio. Passagieren im Jahr erreicht werden. Die Gesamtkosten dieses Projekts belaufen sich nach Angaben von Yildirim auf rund 10,2 Mrd. EUR.

Für Turkish Airlines, die ihr Streckennetz in den vergangenen Jahren massiv ausgebaut hat und der Lufthansa starke Konkurrenz macht, soll der Flughafen das neue Drehkreuz werden. Doch der Standort in einem Waldgebiet stößt auf Kritik bei Umweltschützern, denn in den Wäldern im Norden der Stadt befinden sich laut Expertenbericht wichtige Trinkwasser-Reservoirs. (apa/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Salzburg freut sich über den Neustart in den Sommer
flughafen


Flughafen Berlin Brandenburg: Baubehörde erteilt Freigabe
flughafen


Flughafen Wien eröffnet neue „Fashion Gallery“ im Terminal 2
flughafen