Skip to Content
Menü

VDR & GBTA Conference 2019 in München

Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) holt die größte europäische Business Travel Veranstaltung 2019 bereits zum sechsten Mal nach Deutschland. Gemeinsam mit der GBTA tagt der Verband vom 19. bis 21. November in München.

Foto: pixabay /  PIRO4D
Foto: pixabay / PIRO4D Digitalisierung, Mobilität, Datenschutz

VDR-Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl lässt anlässlich der VDR & GBTA Conference 2019 unter dem Motto „Evolve“ erinnert daran, welches Bild die meisten vor Augen haben, wenn an Travel Manager und Geschäftsreiseverantwortliche in den Unternehmen gedacht wird: „Wir sehen unternehmensinterne Dienstleister, umtriebige Organisatoren und ‚Macher’, analytische Strategen und geschickte Verhandler.“

Die Travel Manager von heute seien Multitalente, die eine Vielzahl von Aufgaben aus ganz verschiedenen Bereichen bewältigen. Dabei habe sich ihre Rolle in den vergangenen Jahren massiv verändert. Aus den klassischen Reisestellenleitern von früher sind laut Biehl digitale Prozessmanager geworden, die in ihren Unternehmen eine sensible Schnittstelle im Spannungsfeld von Ertragssteuerung, Nachhaltigkeit, Compliance und geopolitischen Sicherheitsrisiken besetzen. Wesentlicher Teil ihrer täglichen Arbeit sei es, den Unternehmensbedarf mit dem individuellen Bedarf der Reisenden abzugleichen und in Einklang zu bringen.

Pfadfinder im Datendschungel

Travel Manager würden zudem mehr und mehr zu „Pfadfindern“ für geschäftsreiserelevante Datenverarbeitungsprozesse. Ihre Aufgabe werde es sein, Vorgesetzte und Geschäftsführung für Datenschutzthemen in der Geschäftsreise zu sensibilisieren. Sie treten als Mittler zwischen Leistungsträgern und Datenschutzbeauftragten auf und definieren gemeinsam mit diesen Inhalt und Umfang von Geschäftsreisedaten.

Die Rolle der Travel- und Mobilitätsmanager hat sich also ganz im Sinne der deutschen Übersetzung des diesjährigen Tagungsmottos ‚Evolve’ weiterentwickelt – und wird sich auch in Zukunft weiter verändern
VDR-Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl

Auf der GBTA Conference sollen all die Zukunftsaussichten des Berufsfeldes und der Branche unter die Lupe genommen und diskutiert werden.

(Siehe auch Termine: www.tma-online.at/abta/13043/abta-termine-im-herbst-winter-2019)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Trotz Klimadebatte: Zahl der Geschäftsreisen nimmt weiter zu
business-travel


Egencia verrät Travel Managern den CO2-Ausstoß der Reisen
business-travel


Work hard, play hard: Bleisure liegt europaweit im Trend
business-travel