Skip to Content
Menü

App als digitaler Reise- und Eventbegleiter

Zum Abschluss der abta-Tagung präsentierte Prof. Ulrich Walder das Startup-Unternehmen Aionav Systems AG, das er mit der TU Graz zur Entwicklung und Umsetzung von Technologieprodukten gegründet hat. Walder und sein Team haben spezielle Apps entwickelt, die Kunden auf ihren Reisen begleiten.

Die Apps decken die Zusatzbedürfnisse vor, während und nach der Reise ab. Im eigenen App-Studio werden Apps als vernetzte digitale Reise- und Eventbegleiter in modernster Form designt, erstellt und publiziert. Diese Apps sind einfach zu bedienen, haben hohe Funktionalität, ein individuelles Design und können rasch publiziert werden, z. B. eine App für einen Event.

„Der Markt ist zwar fast vollständig in der Hand von Google und Apple, eine App von Aionav kostet aber nur 10% davon und kann in 10% der Zeit hergestellt werden“, erklärte Walder. Im Verbund mit den neuesten digitalen Entwicklungen bleibt Mobilität eine der spannendsten Themen der Zukunft. Die abta ist bestrebt, ihre Mitglieder und Partner dabei immer auf dem jüngsten Stand zu halten. EZ





Weitere Artikel zu diesem Thema

Komplett abgesichert durch Travel Risk Management
business-travel


Europäische: Schadenmeldung jetzt auch per App möglich
technologie


Watson oder Sam – persönliche Assistenten
business-travel