Skip to Content
Menü

China Airlines: Mehr Kapazität von Wien nach Taiwan

China Airlines erhöht im Sommerflugplan die Kapazitäten von Wien nach Taipeh: Von 29. März bis 27. Oktober 2016 wird die Strecke mit einer Boeing B747-400 statt mit einem Airbus A340-300 bedient.

China Airlines fliegt den Jumbo in der Konfiguration 37/336. Die Kapazität erhöht sich somit in der Business Class um sieben Sitze und in der Economy Class um 90 Sitze. Ab 2017 wird China Airlines das neue Flaggschiff - den Airbus A350 - auf der Strecke Wien-Taipeh einsetzen. Somit sei dies eine der letzten Gelegenheiten, noch einmal mit der „Königin der Lüfte“ ab Wien zu fliegen, teilt die Fluggesellschaft mit. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines Lounge am Flughafen Wien öffnet wieder
flug


80 Prozent weniger Passagiere auf den österreichischen Flughäfen
flug


Austrian Airlines nimmt Verbindung nach Shanghai wieder auf
flug