Skip to Content
Menü

Transavia: Neue Flüge von München nach Eindhoven

Transavia bietet ab 19. Februar 2016 elf wöchentliche Verbindungen zwischen München und Eindhoven an. Die Flüge starten von Montag bis Freitag sowohl morgens als auch abends. Außerdem enthält der Flugplan einen Sonntagsflug am Abend.

Die neue Strecke ist Teil einer neuen Strategie, mit der sich die Lowcost-Airline der Air France KLM-Gruppe verstärkt auf Geschäftsreisende fokussieren will, die nach Eindhoven und Umgebung fliegen. Die Stadt liegt 124 Kilometer südöstlich von Amsterdam und gilt als „Hotspot“ im Bereich Wissenschaft, Design und Technologien.

Die Ticketpreise für die Strecke München-Eindhoven beginnen bei 35 Euro oneway – inklusive Steuern und Gebühren. Transavia bietet zudem in diesem Winter sechs wöchentliche Flüge von München nach Paris-Orly an, die ab 42 Euro oneway buchbar sind.

Transavia bietet derzeit Linien- und Charterflüge zu mehr als 110 Reisezielen an – vor allem in Europa und Nordafrika – und befördert pro Jahr rund 10 Millionen Passagiere. In den Niederlanden ist die Airline in Amsterdam, Rotterdam, Eindhoven und Groningen stationiert, in Frankreich in Paris, Nantes und Lyon. Urlaubs- und Geschäftsreisenden steht ein attraktiver Basistarif zur Verfügung, der gegen Gebühr um weitere Produkte und Serviceleistungen ergänzt werden kann. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Michelangelus / istockphoto

Streiks und hohe Kerosinpreise belasten die Airline-Bilanzen
flug


Vueling bietet tägliche Verbindung von Wien nach Florenz
flug


Foto: Wizz Air

Wizz Air expandiert weiter: Sechs neue Routen ab Wien
flug