Skip to Content
Menü

LOT fliegt ab Jänner von Warschau nach Tokio

LOT Polish Airlines erweitert ihr Streckennetz und nimmt mit 13. Jänner 2016 eine neue Langstreckenverbindung von Warschau nach Tokio-Narita in den Flugplan auf.

Vorerst werden drei Flüge pro Woche aufgelegt – immer mittwochs, freitags und sonntags. Zurück geht es dementsprechend immer donnerstags, samstags und montags. Die Flugzeit wird 10:30 bzw. 11:20 Stunden betragen. Anschlussflüge werden sowohl von Wien als auch von allen großen Flughäfen in Deutschland angeboten.

Auf der neuen Strecke kommt eine Boeing 787 „Dreamliner“ in einer Drei-Klassen-Konfiguration mit Economy, Premium Economy und Business Class zum Einsatz. Das Menü soll auch japanische Gerichte beinhalten und das Inflight-Entertainment-System ebenfalls in einer japanischen Version verfügbar sein.

Im Jahr 2013 reisten 15.000 Personen von Polen nach Japan, was eine Steigerung von 45 Prozent zum Vorjahr bedeutete. Aus Zentral- und Osteuropa waren es 136.000 Personen. Gleichzeitig flogen 41.000 Passagiere von Japan nach Polen und 245.000 nach Zentral- und Osteuropa. In Polen sind etwa 300 japanische Firmen aktiv und mehr als 80 nutzen das Land als Produktionsstandort. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LOT Polish Airlines / Jacek Bonczek

LOT Polish Airlines: Mehr Flüge von Wien nach Warschau
flug


Foto: Austrian Airlines / Emmanuel Schawaller

Austrian Airlines schickt einen Retro-Airbus in den Himmel
flug


Foto: Korean Air

Korean Air: Early Bird Special nach Asien zum 50. Geburtstag
flug