Skip to Content
Menü

HRG & VISA: „Central Travel Account“

Der weltweit tätige Unternehmensdienstleister HRG und Visa, eines der führenden Kartenzahlungsunternehmen Europas, haben gemeinsam den Central Travel Account (CTA) als „Lodge Card-Lösung“ in Europa entwickelt und lanciert.

Visa CTA ist eine zentralisierte Zahlungslösung, die in Kombination mit dem Know-how von HRG im Travelmanagement vollständige Kontrolle und Transparenz der Reiseausgaben bietet. „Wir konnten bei unseren Kunden einen wachsenden Bedarf an einem zentralen Reiseabrechnungskonto feststellen“, erklärt John Harvey, Group Marketing Director HRG.

„Flüssiger Zahlungsprozess“

„Aufgrund der notwendigen Transparenz hinsichtlich der Reiseausgaben suchen Kunden aktiv nach einer einfachen Lösung, um auch ohne eigene Kreditkarte Reiseausgaben zu begleichen. Der Erfolg eines CTA hängt von zuverlässigen und einheitlichen Reisedaten ab, die mit den Finanzdaten zusammengeführt werden können. In Zusammenarbeit mit Visa bietet unsere neue Lodge-Kartenlösung eine verbesserte Datenlieferung an Visa. Banken und Kunden erhalten dadurch eine komplette Übersicht der Ausgaben“, so Harvey. Sandra Alzetta, Executive Director Core Products Visa Europe, ergänzt: „In enger Zusammenarbeit mit HRG sind wir in der Lage, den HRG-Kunden in ganz Europa eine zuverlässige und innovative CTA-Lösung anzubieten. Die Kunden profitieren von einem überaus flüssigen Zahlungsprozess, der mit ihren anderen Visa Corporate Card-Programmen zusammengeführt und vollständig in Reisekosten-Management und Verrechnungsprozesse integriert werden kann.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Mega-Deal: American Express will HRG übernehmen
business-travel


NDC: Hogg Robinson Group erhält IATA-Zertifikat Level 3
business-travel


AirPlus feiert den 30. Geburtstag und noch ein Jubiläum
kreditkarte