Skip to Content
Menü

Vilnius: Air Lituanica stellt den Flugbetrieb ein

Die erst vor zwei Jahren gegründeten litauische Fluglinie Air Lituanica hat den Betrieb am 22. Mai 2015 mit sofortiger Wirkung eingestellt. Um die Passagiere kümmert sich nun die lettische Fluglinie Air Baltic.

Vorerst übernimmt Air Baltic für die kommenden Monate einen Teil des Flugprogramms in Vilnius und akzeptiert dabei auch bis 29. Mai 2015 alle Tickets von Air Lituanica. Gleichzeitig wird Air Baltic die Gunst der Stunde nutzen und ihre Angebot ab Vilnius deutlich ausbauen: Zusätzlich zu den bereits bestehenden Flügen nach Riga und Amsterdam wurden neue Verbindungen nach Berlin, Brüssel, Helsinki, Stockholm, Paris und Warschau ab 3. September 2015 angekündigt.

Air Lituanica flog zuletzt von Vilnius nach München, Berlin, Hamburg, Amsterdam, Prag, Paris, Brüssel, Stockholm, Tallinn und Billund. Die Flotte bestand aus einem Embraer 175, einem Embraer 170, einem Embraer 145 und einer ATR 42. Passagiere, die nach dem 29. Mai 2015 gebucht sind, sollen „zeitnah“ auf der Website www.airlituanica.com informiert werden, was mit ihren Tickets passiert. Air Baltic will ihnen aber in jedem Fall „spezielle Notfall-Tarife“ anbieten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Dreimal pro Woche: Qatar Airways fliegt wieder nach Wien
flug


Foto: People´s Viennaline

Nun ist es fix: People’s fliegt wieder zwischen Altenrhein und Wien
flug


Austrian Airlines hebt wieder ab: Neustart erfolgt am 15. Juni
flug