Skip to Content
Menü

Flughafen Graz eröffnet neues „Marktcafé“

Die Airest Gastronomy & Retail GmbH hat in den vergangenen Wochen das Café nach der Sicherheitskontrolle am Flughafen Graz zu einem modernen „Marktcafé“ mit integriertem Shop umgebaut.

Neben einem erweiterten Getränke- und Snacksortiment können die Passagiere nun zum Beispiel auch steirische Spezialprodukte oder Bücher mit Steiermark-Bezug erwerben.

„Völlig geändert hat sich auch der Gesamteindruck. Airest hat hier ein sehr durchdachtes Projekt umgesetzt, das unseren Fluggästen nicht nur ein mehr an Service, sondern auch ein mehr an Gemütlichkeit bietet“, freut sich Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz.

Im Anschluss an das Café wird nun auch die Terrasse des Airest-Restaurants „Globetrotter“ umgestaltet. Moderner, gemütlicher und mit Lounge-Charakter soll sie sich ab Ende Mai den Fluggästen und Besuchern des Flughafen Graz präsentieren. Auch für neue Sommer-Spezialitätenabende wird gesorgt: Ab Ende Mai ist bei Schönwetter jeweils von Donnerstag bis Samstag ab 18 Uhr „BBQ-time“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Graz feiert die Rückkehr der Amsterdam-Flüge
flughafen


Starkoch Wolfgang Puck eröffnet Restaurant am Flughafen Wien
flughafen


Flughafen Graz: Linienverbindung nach Frankfurt ist zurück
flughafen