Skip to Content
Menü

Flughafen Graz: 150 Linienflüge pro Woche

Der neue Sommerflugplan am Flughafen Graz bringt einen deutlichen Zuwachs bei den Linienverbindungen. Vor allem für Städte- und Fernreisende eröffnen sich via Berlin, Zürich und Istanbul unzählige neue Umsteigemöglichkeiten.

Die wichtigsten Neuigkeiten sind sicherlich die neue Flüge von Turkish Airlines zwischen Graz und Istanbul (ab 22. Juni 2015 vier Mal pro Woche) und von SWISS zwischen Graz und Zürich (täglich seit Ende März).

Gleichzeitig stockt Air Berlin ab 13. April 2015 die Frequenzen auf. Unter der Woche geht es dann gleich zweimal pro Tag von Graz nach Berlin, am Wochenende einmal pro Tag. NIKI fliegt auch in diesem Sommer bis zu sechs Mal pro Woche nach Palma de Mallorca und wer nicht mit SWISS nach Zürich fliegen will, kann dies auch weiterhin 17 Mal pro Woche mit InterSky tun.

Zahlreiche Urlaubsflüge gehen auch in diesem Jahr wieder ans Meer – unter anderem nach Italien, Spanien, Kroatien, in die Türkei und nach Ägypten. Neu sind Flüge im April nach Malta. Griechenland ist mit elf Flugzielen wieder einmal führend.

Die neue Charterkette nach Burgas am Schwarzen Meer wurde nach dem großen Interesse im vergangenen Sommer auch heuer wieder aufgelegt. Neue Sonderflüge gibt es zudem nach Nimes, Porto und Stockholm. Der Sommerflugplan des Flughafen Graz ist unter www.flughafen-graz.at abrufbar. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Graz

Winterflugplan in Graz: 130 Linienflüge pro Woche
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG

Parkplätze mit Bestpreisgarantie an acht Flughäfen
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien: Jeder vierte Flug startet mit Verspätung
flughafen