Skip to Content
Menü

Zuwachs beim Austrian Convention Bureau

Mit der ACCOR Hotelbetriebs GmbH und dem ACCOR Hotel am Konzerthaus in Wien heißt das Austrian Convention Bureau (ACB) wieder zwei neue Mitglieder willkommen.

Nachdem erst kürzlich zwei Arcotels in der Kategorie Kongress- und Konferenzhotels dem ACB beigetreten sind, zieht also nun eine weitere renommierte Hotelkette nach.

Esther Maninger, Key Account Managerin im Bereich Meeting und Events in der ACCOR Hotelbetriebs GmbH, und Boris Braun, General Manager im ACCOR Hotel am Konzerthaus, versprechen sich durch die Mitgliedschaft im ACB vor allem Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit international erfolgreichen Fachexperten sowie Kontakte für zukünftige Kooperationen.

Sie sehen die Besonderheiten des ACB „in der Möglichkeit des Networkings in kollegialem Umfeld und dem aktiven Austausch von Wissen in der Dachvereinigung“. Die mehrmalige Teilnahme an der Convention4u habe einen so besonderen Spirit vermittelt, dass schließlich die aktive Mitgestaltung im ACB-Netzwerk der logische Schritt gewesen sei.

Als weltweit führender Hotelbetreiber und europäischer Marktführer ist Accor in 92 Ländern mit mehr als 3.700 Hotels vertreten. Die breit gefächerte Palette hält ein umfangreiches Angebot von Low Budget bis Luxus bereit. In Österreich ist die Gruppe in sieben Städten mit insgesamt 31 Hotels präsent. 17 davon verfügen über Tagungsräume für bis zu 250 Personen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Österreich punktet als internationale Kongressdestination
mice


MICE-Roadshow von Accor findet erfolgreichen Abschluss
mice


„Austrian Congress Award“ für besonderes Engagement
mice