Skip to Content
Menü

InterSky: Dreimal täglich nach Hamburg und Berlin

Ab 4. März 2015 bedient InterSky die beiden größten Städte Deutschlands, Berlin und Hamburg, wieder mit bis zu drei Flügen pro Tag ab Friedrichshafen.

Von Mittwoch bis Freitag wird dann nicht nur am Tagesrand geflogen, sondern zusätzlich am Vor- bzw. Nachmittag. Der Vormittagsflug hebt kurz vor 11 Uhr in Friedrichshafen ab, der Rückflug von Hamburg bzw. Berlin startet nachmittags kurz vor 16 Uhr.

„Während wir früher klassische Nachmittagsflüge anboten, ist die neue zusätzliche Verbindung optimal für Früh-Heimkehrer von Hamburg und Berlin sowie für Spät-Aufsteher ab Friedrichshafen“, erklärt Roger Hohl, Leiter Verkauf & Marketing von InterSky.

Nach dem späten Morgenflug verbleiben die Flugzeuge bis zum Rückflug nach Friedrichshafen jeweils auf den Airports Berlin-Tegel und Hamburg. Nach der Rückkehr zur Homebase Friedrichshafen werden anschließend die bereits bestehenden Abendverbindungen geflogen.

„Mit diesem Ausbau der beiden beliebten Strecken kommen wir zahlreichen Kundenwünschen nach und bieten natürlich insbesondere den Geschäftsreisenden die nötige Flexibilität“, so InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser.

Das neue Angebot ist per sofort ab 99 Euro inklusive Steuern, Gebühren und Abgaben buchbar. Wie bisher werden Friedrichshafen-Düsseldorf zweimal, Zürich-Graz dreimal und Zürich-Salzburg einmal täglich bedient. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LEVEL

Level: Neue Flüge von Wien nach Hamburg und Kopenhagen
flug


Foto: Easyjet

Flughafen Innsbruck feiert ersten Berlin-Flug von Easyjet
flug


Niki Lauda: „Laudamotion wird keine Ryanair Austria“
flug