Skip to Content
Menü

AUA versteigert Business Class auf Europa-Flügen

Austrian Airlines erweitert ihr „Smart Upgrade“ Angebot: Ab sofort haben Passagiere die Möglichkeit, auch auf allen Linienflügen innerhalb Europas einen Platz in der Business Class zu ersteigern.

Die Passagiere geben dafür ihr Gebot online ab und erfahren innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug, ob sie den Zuschlag für einen Platz in der Business Class erhalten. Um mitzubieten, braucht man lediglich ein bereits gebuchtes Economy Class Ticket.

„Innerhalb eines Jahres haben wir über 23.000 Gebote für ein Business Class Upgrade auf der Langstrecke erhalten. Um den Kundenwünschen gerecht zu werden, erweitern wir diesen Service nun ab sofort auf alle Linienflüge“, erklärt CCO Karsten Benz.

In den nächsten Monaten will Austrian zudem beim Thema Zusatzservices weitere Produktinnovationen vorstellen. Als Stichworte werden bei dieser Ankündigung „à la carte Menu“ und „red lounge“ genannt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Luftfahrt-Symposium in Wien: Mit Optimismus in die Zukunft
flug


Foto: KLM

Air France-KLM präsentiert den neuen Winterflugplan 2020/21
flug


Austrian Airlines reduziert den Winterflugplan auf 30 Prozent
flug